Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Strafgesetzbuch (StGB)

Strafgesetzbuch (StGB)

Das dt. StGB (von 1871, i. d. F. v. 1998) enthält Rechtsnormen für Straftatbestände und die entsprechenden Strafandrohungen. Im »Allgemeinen Teil« werden die Voraussetzungen und Folgen von Straftaten geregelt; im »Besonderen Teil« werden die einzelnen strafbaren Handlungen und der entsprechende Strafrahmen festgelegt.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Informationen zur politischen Bildung

Literaturhinweise

Auf dieser Seite finden Sie Literaturangaben und Online-Quellen zur Ausgabe.

Informationen zur politischen Bildung

Aufgaben und Ausgestaltung des Strafvollzugs

Im Strafvollzug sollen die Gefangenen befähigt werden, zukünftig ein Leben ohne Straftaten zu führen. Die Resozialisierung soll im Vordergrund stehen, nicht Vergeltung oder Sühne.

Informationen zur politischen Bildung

Ziele und Aufgaben des Jugendstrafrechts

Jugendlichen begegnet der Staat mit größerer Nachsicht. Mit Rücksicht auf dieses Entwicklungsstadium wurde ein spezielles Jugendstrafrecht geschaffen.

Informationen zur politischen Bildung

Sanktionensystem

Im Lauf der Geschichte hat sich das Strafsystem immer weiter ausdifferenziert und Strafdauer und -härte sind zurückgegangen. Heute werden Verstöße gegen das Strafrecht auf sehr unterschiedliche…

Informationen zur politischen Bildung

Strafrechtsprinzipien und Strafverfahren

Im Lauf der Geschichte wurden verschiedene Strafrechtsprinzipien entwickelt. Sie schreiben fest, wie rechtsstaatlich und gleichzeitig rational mit Straftätern umzugehen ist.

Pocket
1,00 €

Pocket Recht - Juristische Grundbegriffe

1,00 €
  • Pdf

AGBs, Altersbegrenzungen für Filme oder Datenschutz – täglich stolpern wir über rechtliche Normen, ohne deren genaue gesetzliche Grundlage zu kennen. "Pocket Recht" erklärt anschaulich über 200…

  • Pdf