Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Themenblätter im Unterricht 129 - Sport und Politik

Themenblätter im Unterricht 129 - Sport und Politik

Siegfried Heinemann

/ 3 Minuten zu lesen

In der allgemeinen (sport-)politischen Diskussion hat sich längst die Erkenntnis durchgesetzt, dass Sport politisch bzw. "nicht unpolitisch" ist. Das zeigen die Auseinandersetzungen um Großveranstaltungen wie die Olympischen Spiele und die Fußballweltmeisterschaften, nicht zuletzt die Diskussion um die bevorstehende Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Stichworte dazu sind Menschenrechtsverletzungen, Profitmaximierung, eingeschränkte Freiheiten, moderner Sklavenhandel, Korruption u.a.

Auch Kinder und vor allem Jugendliche setzen sich mit dem Thema auseinander, sei es in der Schule, im Sportverein oder in politischen Initiativen. Sie erleben, wie die Veranstaltungen auch als "Bühne" für "politische Inszenierungen" genutzt bzw. missbraucht werden. Sportler nutzen die mediale Präsenz, um auf Inhalte und Missstände aufmerksam zu machen.

Eine wertvolle Hilfe bei der Auseinandersetzung im pädagogischen (und auch politischen Bereich) ist die Arbeitshilfe der bpb Interner Link: Sport und Politik - Themenblätter im Unterricht Nr. 129 Bonn 2021

Die 14 Seiten umfassende Arbeitshilfe wurde erarbeitet von Professor Jürgen Mittag, Lorenz Fiege und Maximilian Seltmann, alle tätig an dem ESF (Externer Link: Institut für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung) der Deutschen Sporthochschule Köln.

Sie besteht aus einem ansprechenden Titelblatt (Stadion in München in Regenbogenfarben), einem kurzen Vorwort, einer dreiseitigen Einleitung (Seiten 3 bis 5) "Wie politisch ist der Sport?" sowie vier Arbeitsblättern (Seiten 9 bis 12) mit Hinweisen zu deren Einsatz (Seiten 6 bis 8) sowie Materialien zum Thema (Seite 13), am Ende erfolgt eine "Eigenwerbung" der bpb mit Bestellhinweisen.

Kernstücke der Arbeitshilfe sind die vier jeweils eine Seite umfassenden Arbeitsblätter: (die in der Druckfassung herausgelöst und kopiert werden können):

01.: Werte und politische Ziele des Sports
02.: Spitzensport als Instrument der Politik
03.: Politische Verantwortung im Sport: Beispiel Olympische Spiele
04.: Im Fokus: Die Vergabe der Fußball-WM nach Katar

Besonders das letzte Arbeitsblatt 04 befasst sich mit dem zurzeit aktuellen Thema "WM in Katar" mit den Schwerpunkten "Vergabe der FIFA WM 2022, Korruptionsvorwürfe" und besonders die Frage "Wie umgehen mit dem WM in Katar", u.a. mit der Aufgabe, wie sich Fußballspieler, Fans oder Zuschauer aus Sicht der Schüler verhalten sollen.

Den Arbeitsblättern vorangestellt sind "Hinweise zu den Arbeitsblättern" (Seiten 6 bis 9): "Wie setze ich die Materialien im Unterricht ein?". Benannt werden Lernziele, Erläuterungen zu den Aufgaben sowie Lösungshinweise. Hilfreich für die eigene Recherche, die Unterrichtsvorbereitung, aber auch für interessierte Schüler ist die Seite 13 "Sportpolitik, Fußball, Olympische Spiele, Sportgroßereignisse, Sportgeschichte": differenziert werden angegeben: Materialien der bpb, zur Vertiefung und für den Unterricht, oft jeweils mit einem Link vergeben.

Neben der gedruckten Fassung liegen folgenden Nutzungsvarianten vor:

Downloads:

Einsetzbar ist das Material ab Klasse 9 und 10 und in der Oberstufe des Gymnasiums, aber auch in der Bildungsarbeit von Sportverbänden und der Erwachsenenbildung. Mit viel Gewinn ist es nutzbar, wenn man sich eine komplette Fassung besorgt (als pdf-Datei oder als Druck) und die Möglichkeit nutzt, die Arbeitsblätter zu bearbeiten. Die Materialien können so auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten bzw. ergänzt und erweitert werden – bis hin zu mehr Platz für Zeilen. Sowohl die Arbeitshinweise als auch die Materialien geben Anregungen für eigene weiterführende Recherche.

Die vier Arbeitsblätter liefern ausreichend Material und Gesprächsanlasse, um die Verbindungen von Sport und Politik sowie die Auswirkungen von sportlichen Großveranstaltungen nachzuarbeiten.

Die Arbeitshilfe geht nicht konkret auf tagespolitische Fragen zur WM in Katar ein und liefert – auch aufgrund des Zeitpunkts Entstehung – keine aktuellen Informationen. Diese findet man bis hin zu Spielplänen, Lückentexten u.a. bei der Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg unter Externer Link: "Unterrichtsmaterialien Fußball WM 2022 in Katar".

Fussnoten

Weitere Inhalte

Siegfried Heinemann, Jahrgang 1952, ist Grund- Haupt- und Realschullehrer. Er ist stellvertretender Schulleiter an einer Haupt- und Realschule und unterrichtet die Fächer Deutsch, Mathematik, Religion, Wirtschaft sowie Geschichte/Erdkunde/Politik.