30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Eindruck vom Hackathon, Entwicklung von Prototypen

Digitalisierung auf dem Land

In Zeiten steigender Mieten wird das Land als Lebensraum immer attraktiver. Doch birgt der Bildungsbereich dort die gleichen Chancen für Lehrende und Lernende wie in den Zentren des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens? In diesem Schwerpunkt ergründen wir, wie es um die Digitalisierung im ländlichen Raum steht, sprechen mit Akteurinnen und Akteuren vor Ort und lernen innovative Projektideen zur digitalen Entwicklung fern der Metropolen kennen.

Frau sitzt mit Laptop auf dem Schoß im Schneidersitz auf eier Wiese.

Editorial: Zeitgemäßes Lernen und Lehren fern der Metropolen

Wie steht es um die digitale Bildung im ländlichen Raum? Wir gehen auf Spurensuche in den Bereichen Wissensvermittlung, Weiterbildung und gesellschaftliche Teilhabe und finden heraus, ob “das Land”, das viele für den perfekten Ort zum Leben halten, auch ein guter Ort fürs digitale Lernen ist.

Mehr lesen

Eine kleine Stadt mit Feld daneben, aus der Vogelperspektive.

Wie steht es eigentlich um die Digitalisierung auf dem Land?

Sind schlechte Internetverbindungen noch das bestimmende Thema? Wie Sie den Stand der Digitalisierung in ihrer Region beurteilen, das haben wir Menschen aus ländlichen Regionen gefragt. Ihnen zufolge gibt es noch Verbesserungsbedarf, es hat sich aber schon einiges zum Positiven verändert.

Mehr lesen

Ein Mann steht neben einem Jungen und hält etwas zum zusammenbauen in den Händen.

Digital auf Rädern: Das Fabmobil

Das fahrende Design- und Kunstlabor "Fabmobil“ machte Halt in Dresden. Wir waren dabei und sprachen mit den Projekt-Gründern Christian Zöllner und Sebastian Piatza. Sie berichteten von drei Jahren Fabmobil – und von weiteren Plänen, der digitalen Infrastruktur in kleinen Gemeinden und Dörfern auch über Ostsachsen hinaus auf die Sprünge zu helfen.

Mehr lesen

Foto des Hochschulgebäudes der Uni Triesdorf, herbstlich, umgeben von Bäumen.

Zwischen Digitalität und Alltagsrealität: Jungsein auf dem Land

Wie nehmen junge Menschen das Leben in ländlichen Regionen wahr? Um das zu erfahren, hat werkstatt.bpb.de mit der Studentin Inga aus dem bayerischen Triesdorf, den zwei Schülern Luis und Ansgar sowie der Schülerin Emmi aus Grimma in Sachsen gesprochen.

Mehr lesen

Linke Männerhand mit Smartphone in der Hand, Mann sitzt im Auto vor Lenkrad, Zündschlüssel steckt

Mobil und vernetzt auf dem Land – Die Pampa-App

Wie kann Mobilität auf dem Land nachhaltig und digital ermöglicht werden? Die Pampa-App zeigt, wie partizipative Ansätze gelingen können.

Mehr lesen

Bauarbeiten beim Austausch einer Glasfaserleitung.

Über (un)gleiche Verhältnisse: Digitalisierung im ländlichen Raum

Smart City – smart Country? Unser Hintergrundbericht gibt einen Überblick über den Stand der Digitalisierung auf dem Land – und darüber, wie das die Bildung betrifft.

Mehr lesen

Hand mit Handy, fotografiert Kornfeld.

"Es geht darum, die Gemeinschaft zu bereichern"

Dörfer können besonders von der Digitalisierung profitieren und dadurch auch Inklusion stärken, findet Nenja Wolbers von der Stiftung Digitale Chancen. Wie genau das aussehen kann, schildert sie anhand einer Dorf-App im Interview.

Mehr lesen

Altes Dorfschulgebäude mit Efeu bewachsen.

"Für den ländlichen Raum bietet die Digitalisierung besonderes Potenzial“

Speziell Schulen auf dem Land können vom digitalen Wandel profitieren. Wir haben mit Dr. Ramona Lorenz vom Institut für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund über Webinare, digitale Hospitationen und Vernetzungsmöglichkeiten gesprochen.

Mehr lesen

Hätten Sie es gewusst?

Quiz: Digitale Bildung und Nachhaltigkeit

Was bedeutet eigentlich BNE und wie lassen sich digitale Geräte nachhaltig nutzen? Testen Sie Ihr Wissen zum aktuellen Themenschwerpunkt in unserem Quiz!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Der Band ist konzipiert als Lern-/Lehrbuch für alle, die sich über die Grundlagen politischer Bildung und inklusiver Arbeit orientieren wollen. Beiträge aus Politikdidaktik, (Sonder-)Pädagogik und Beispiele aus der Praxis zeigen Gelingensbedingungen für inklusive Bildungsarbeit/Empowerment auf.Weiter...

Zum Shop