Bildung im digitalen Wandel

werkstatt.bpb.de

Die Werkstatt der bpb ist Impulsgeberin für zeitgemäße politische Bildung. Wir denken Bildung digital und begleiten als Redaktionsteam aktuelle Diskurse und Entwicklungen. Darüber hinaus testen wir digitale Bildungsmaterialien, teilen Wissen und vernetzen Bildnerinnen und Bildner aus schulischen und außerschulischen Lernkontexten – im Netz und bei Veranstaltungen vor Ort.

RSS-Feed

AKTUELLE BEITRÄGE

Frau sitzt mit Laptop auf dem Schoß im Schneidersitz auf eier Wiese.

Digitalisierung auf dem Land

In Zeiten steigender Mieten wird das Land als Lebensraum immer attraktiver. Doch birgt der Bildungsbereich dort die gleichen Chancen für Lehrende und Lernende wie in den Zentren des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens? In diesem Schwerpunkt ergründet die Werkstatt der bpb wie es um die Digitalisierung im ländlichen Raum steht.

Mehr lesen

Junge Frau (im Profil) sitzt und schaut nach links. Im Hintergrund ist ein Regal, auf dem Pflanzen platziert sind. Sie trägt ihre langen Haare im Pferdeschwanz und trägt einen blauen Pullover. Sie stützt ihr Kinn auf ihre Hand.

Die Auswirkungen von Corona auf das Berufsbild angehender Lehrerinnen und Lehrer

Seit über einem Jahr hat die Corona-Pandemie den Alltag von Lehrenden stark verändert: Unterricht via Videokonferenz, Online-Klausuren, Wechselunterricht. Wir wollen wissen, ob sich dadurch der Blick zukünftiger Lehrerinnen und Lehrer auf ihre berufliche Zukunft verändert hat und fragten bei Studierenden, Referendaren und Referendarinnen aus ganz Deutschland nach.

Mehr lesen

Junge Frau sitzt auf im Scheidersitz einem Tisch in einem Klassenraum. Sie sitzt an eine Tafel geleht. Auf ihrem Schoß liegt ein Laptop. Sie ist am Tippen.

Stimmen der #excitingedu Digital 2021

Die Werkstatt war vor Ort beim Online-Kongress "#excitingedu Digital" und unterhielt sich mit einigen Akteurinnen und Akteuren. Das Themenspektrum reichte von Bildungsgerechtigkeit über Gamification bis hin zur Beziehungsarbeit von Lehrenden und nachhaltiger Digitalität.

Mehr lesen

Ein Mann und eine Frau halten ein Tablet auf Kopfhöhe und schauen konzentriert darauf. Hinter den beiden sind Bäume zu sehen. Die Frau trägt ihre Haare im Dutt und trägt eine Sonnenbrille. Der Mann hat dunkle kurze Haare.

AR/VR: Möglichkeiten und Grenzen ihrer Anwendung in der außerschulischen historisch-politischen Bildung

Sollten Bildungseinrichtungen historische Inhalte digital visualisieren? Und wie stehts mit der Quellentreue? Unser Gastautor Jens-Christian Wagner zeigt verschiedene Perspektiven zur Verwendung von Virtual und Augmented Reality in der historisch-politischen Bildung auf.

Mehr lesen

Filli Montag am Set von Bildungshacks: Junge Frau mit dunkelblonden, langen Haaren sitzt vor organenem Hintergrund. In der rechten Bildhälfte ist ein Regal mit Büchern, Zeitschriften und Post Its zu sehen. Im unteren rechte Bildrahmen ist ein Textfeld: "Bildungshacks: Tipps für Lernvideos im Unterricht".

Bildungshacks: Tipps für Lernvideos im Unterricht

Welche Vorteile haben selbsterstellte Lernvideos und wie produziert man diese ohne viel Aufwand? Wir sprachen mit Dr. Sandra Schön von der TU Graz und Lehrerin Agnes Fabich.

Mehr lesen

Zoom-Gespräch mit 7 Frauen, die jeweils eine Kachel einnehmen. Mit dabei sind die Projektleiterin des Girls'Days Elisabeth Schöppner, eine Moderatorin, zwei ehemalige Girls'Day-Teilnehmerinnen, eine Ausbilderin und eine Gebärdensprache-Dolmetscherin. Es handelt sich um einen Screenshot des YouTube-Livestreams, weswegen oben links in der Ecke das YouTube Zeichen abgebildet ist. Unten links ist das Girls'Day-Logo abgebildet und darunter steht "Willkommen beim digitalen Girls'Day-Event!"

Digitaler Girls'Day und Boys'Day:
Notlösung oder Chance?

Zum zweiten Mal in Folge mussten der Girls'Day und Boys'Day Corona-bedingt digital stattfinden. In diesem Jahr gab es erstmals Livestreams mit Gesprächsrunden. Verliert das Angebot online seine Wirkungskraft oder eröffnen sich hier ganz neue Potenziale?

Mehr lesen

Filli Montag vor dem "Werkstatt"-Set: Blonde Frau steht vor einem Regal, auf dem Ordner, eine Pflanze unter weiterer Kleinkram steht. Der Hintergrund ist blau.

Bildungshacks: Tipps für Datenschutz im
Unterricht

Kaum ein Thema ist in der Werkstatt-Community so umstritten wie das Thema Datenschutz. In dieser Folge Bildungshacks teilen die Informatikerin Melanie Stilz und der Datenschutzbeauftragter Dirk Thiede ihre Tipps für DSGVO-konformen Unterricht.

Mehr lesen

Junger Frau sitzt am Schreibtisch und lässt ihren Kopf nach hinten hänge. Auf ihrem Kopf hat sie ein aufgeschlagenes Buch abgelegt. Das Bild ist gelb eingefärbt und im rechte Bildrand sind zwei blaue "Bubbles".

Mentale Gesundheit von Lehrkräften in der Pandemie

Viele Lehrkräfte kommen während der anhaltenden Corona-Situation an ihre Belastungsgrenze. Julia Hansen vom Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung sprach mit uns über Stress im Lehrberuf in Zeiten von Distanz- und digital-gestütztem Unterricht.

Mehr lesen

Kleiner Junge hält sich die Hände vor den Kopf, als würde er weinen. Das Bild ist blau eingefärbt und im linken Bildrand sind zwei gelbe "Bubbles" eingeblendet.

So beeinflusst der Distanzunterricht das Stressempfinden von Schülerinnen und Schülern

Die Corona-Pandemie hat den Alltag der meisten Menschen auf den Kopf gestellt, auch den von Schülerinnen und Schülern. Wie wirken sich wechselnde Unterrichtsmodelle und die Einschränkung sozialer Kontakte auf deren Wohlbefinden aus? Wir sprachen mit dem Psychologen Björn Enno Hermans.

Mehr lesen

Zwei Kinder sitzen in einem Klassenraum auf blauen Stühlen an jeweils eigenen Tischen. Das Mädche (links) zeigt dem Jungen (rechts) ihr Handy und lacht.

Cybermobbing in der Corona-Pandemie – Präventions-Tipps für Lehrende

Durch die Corona-Pandemie wurde nicht nur der Unterricht in den digitalen Raum verlegt – auch Mobbing findet vermehrt online statt. Wir haben mit der Leiterin von Klicksafe, Birgit Kimmel, über Cybermobbing und Präventionsmöglichkeiten gesprochen.

Mehr lesen

Kleiner Junge mit Brille malt etwas in einem Heft aus. Im Hintergrund sitzen andere Kinder.

Bewegtes Wissen – Digitale Unterrichtsmaterialien für eine Gesellschaft im stetigen Wandel

Wie können digitale Bildungsmaterialen mehr Perspektivenvielfalt in die Lehrpläne an Schulen bringen? Riem Spielhaus setzt sich mit ihrer Abteilung "Wissen im Umbruch" am Georg-Eckert-Institut für eine zeitgemäße historisch-politische Bildung ein, die die Gesellschaft adäquat abbildet.

Mehr lesen

Foto von Mirko Drotschmann, wie er vor einem Greenscreen ein Video filmt. Im Vordergrund sieht man eine Filmkamera, der Fokus des Bildes liegt auf Mirko Drotschmann im Hintergrund.

Welche Rolle spielen Bildungsvideos der öffentlich-rechtlichen Medien in der Corona-Pandemie?

Die öffentlich-rechtlichen Medien produzieren nicht erst seit der Corona-Pandemie Bildungsvideos – doch ihre Relevanz scheint in Zeiten des Distanz- und Wechselunterrichts zu steigen. Wie reagieren die Macher der Erklärvideos auf die Situation? Wir haben nachgefragt.

Mehr lesen

Aufgeklappter Laptop, auf dem ein Video-Call geöffnet ist. Eine Frau ist auf dem Bildschirm zu sehen. Eine andere Frau mit Zopf sitzt vor dem Laptop und lacht. Der Laptop steht im Fokus des Bildes.

2x3x3 Eltern-Lehrenden-Kommunikation in Zeiten des Distanzunterrichts

Der Umschwung auf den digitalgestützten Unterricht brachte nicht nur Herausforderungen beim Lehren und Lernen, sondern stellte auch die Kommunikation zwischen Lehrenden und Eltern auf die Probe.

Mehr lesen

Dunkelhaariges Mädchen sitzt vor Computer. Es sind Ausschnitte der Website des virtuellen Museumsrundgangs von der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf eingeblendet.

Historisches Lernen digital

Gedenkstätten, Museen und Universitätsprojekte stellen sich vermehrt digital auf. Und sie ergänzen ihre Angebote zusehends mit digital verfügbarem pädagogischem Material. Drei Beispiele aktueller historisch-politischer Bildungsangebote im Netz.

Mehr lesen

Das Foto zeigt eine weibliche Person, die auf ein weißes Ipad guckt. Im Fokus des Bildes steht das Ipad, von der Person ist nur das Gesicht zu sehen.

Digitalkompetenzen von Lehrenden

Digitalkompetente Lehrende sind die wichtigste Voraussetzung für einen sinnvollen Einsatz digitaler Medien im Unterricht. Doch wie gut vorbereitet sind Lehrerinnen und Lehrer in diesem Bereich? Die Professorin für Schulpädagogik Julia Gerick gibt einen Einblick.

Mehr lesen

Zeichnung im Comic-Stil: Laptop vor grünem Hintergrund. Aus dem Laptop-Bildschirm winkt eine Frau. Sie trägt eine lila Bluse und einen gelben Rock.

Lernvideo-Produktion für den schulischen (Fern-)Unterricht

Lernvideos können dann hilfreich sein, wenn lange Texterklärungen demotivieren. Was bei deren Erstellung zu beachten ist, erklären Sandra Schön und Martin Ebner.

Mehr lesen

Filli Montag vor dem "Werkstatt"-Set: Blonde Frau steht vor einem Regal, auf dem Ordner, eine Pflanze unter weiterer Kleinkram steht. Der Hintergrund ist lila.

Bildungshacks: Tipps für Social Media im Unterricht

Die Werkstatt-Community wollte wissen: Wie kann man Lernende dort abholen, wo sie sowieso unterwegs sind? Lehrer Dejan Mihajlović und Pädagogin Mandy Schiefner-Rohs über Soziale Medien im Unterricht zwischen Medienkompetenz und Datenschutz.

Mehr lesen

Leerer Klassenraum mit gelb gestrichener Wand.

Ein Jahr nach den ersten Schulschließungen – was hat sich verändert?

Beim Bildungssalon am 18. März 2021 hat sich die werkstatt.bpb.de-Community mit Nina Toller und Markus Christoph ausgetauscht, die uns während der ersten Phase der Schulschließungen im März und April 2020 im Podcast "Digitales Lehrtagebuch" Rede und Antwort standen.

Mehr lesen

Screenshot aus einer Zoom Unterrichtsstunde: Auf der linken Bildhälfte sieht man die digitale Skizze, mit der die Fläche eines Rechtecks berechnet werden soll. Auf der rechten Bildhälfte sieht man die Köpfe der Schülerinnen und Schüler, die ihren Daumen nach oben zeigen.

Zeit- und ortsunabhängiges Lernen in Tablet-Klassen

Von BYOD zu 1:1-Tablet-Klassen. Physiklehrer Patrick Bronner spricht im Interview über die Entscheidung des Friedrich-Gymnasiums in Freiburg, von ihrem preisgekrönten BYOD-System wieder abzurücken.

Mehr lesen

Eine grüne Sprechblase for gelbem Hintergrund aus Papier. In der Sprechblase 3 gelbe Punkte, bestehenden aus zerknülltem gelben Papier,

Von Datenschutz, Pragmatismus und zeitgemäßer Bildung

Verhindert Datenschutz zeitgemäße Bildung? Darüber lässt sich trefflich streiten, wie das Gespräch mit René Scheppler und Philippe Wampfler zeigt.

Mehr lesen

Illustration, die drei Personen abbildet, die an einem Tisch sitzen und an Laptops arbeiten. Von zwei Personen sieht man als Betrachter:in das Gesicht, von der dritten Person sieht man nur den Rücken. Im Hintergrund hängt eine Discokugel.

HIDDEN CODES - mit Serious Games gegen
Radikalisierung vorgehen

Das Spiel HIDDEN CODES soll Jugendliche darin schulen, Radikalisierung zu erkennen und entgegenzutreten. Warum das Spiel ein Novum ist und was es ausmacht, erklären die Entwickler von der Bildungsstätte Anne Frank und Playing History.

Mehr lesen

Eine blonde Frau steht vor einem Regal, von dem Pflanzen herunterhängen und auf dem Lernuntensilien platziert sind. Im Hintergrund hängen bunte Glühbirnen vor einem gelben Hintergrund.

Bildungshacks: Tipps für den Hybrid-Unterricht

Nach den Schulschließungen kommt der Wechselunterricht: Lehrer Tim Kantereit und Medienpädagogin Julia Behr erklären das parallele Unterrichten von Schülerinnen und Schülern in Online und Präsenz sowie die Vorteile "Integrierten Lernens" auch außerhalb von Pandemiezeiten.

Mehr lesen

Eine blonde Frau steht vor einem Regal, von dem Pflanzen herunterhängen und auf dem Lernuntensilien platziert sind. Im Hintergrund hängen bunte Glühbirnen.

Bildungshacks: Tipps für den digitalen Distanzunterricht

Wie übertrage ich den Unterricht oder den Workshop ins Digitale? Welche Methoden gibt es, um Gruppenarbeit auch beim Distanzunterricht interaktiv zu gestalten? Bildungsexpertin Nele Hirsch und Medienpädagogin Kristin Narr geben Tipps für den digitalen Unterricht auf Distanz.

Mehr lesen

THEMEN

Schülerinnen und Schüler folgen in Neapel im Freien mithilfe mobiler Endgeräte dem Fernunterricht. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie waren auch in Italien die Schulen zeitweise geschlossen. Das Bild wurde am 2. Februar 2021 aufgenommen.

Corona und der neue Bildungsalltag

Die Corona-Pandemie hat die Bildungslandschaft in vielerlei Hinsicht geprägt: schulische und außerschulische Bildende mussten ihre Inhalte aufgrund von Hygiene-Vorschriften vermehrt digital vermitteln. Vor welche Herausforderungen wurden Lehrende dadurch gestellt? Und was bedeutet die Pandemie für die Digitalisierung von Bildungsarbeit?

Mehr lesen

Eine Schule bestehend aus einem hohen, offenen Raum und einzelnen Hochbauten aus Holz mit zwei Etagen. In beiden Etagen stehen Schreibtische, durch große Fenster fällt Licht.

Lernorte

Digitale Werkzeuge ermöglichen mobiles Lernen, Inklusion erfordert eine barrierefreie Raumgestaltung und Ganztagsschulen prägen den Alltag von immer mehr Kindern und Jugendlichen: Zeitgemäße Lernräume müssen neuen Anforderungen gerecht werden.

Mehr lesen

Kleine grüne Pflänzchen wachsen aus einer Tastatur.

Digitale Bildung und Nachhaltigkeit

Die Digitalisierung birgt große Chancen wenn es darum geht, unsere Welt nachhaltiger zu gestalten. Wie kann Bildung für nachhaltige Entwicklung funktionieren kann – auch digital?

Mehr lesen

Zwei Jugendliche, die sich mit ihren Smartphones beschäftigen

Smart Kids

Der Umgang mit digitalen Medien ist für Kinder und Jugendliche heute selbstverständlicher Teil des Alltags. Wir geben einen Überblick über Positionen und Entwicklungen zu digitaler Bildung in jungen Jahren.

Mehr lesen

Leben in Vielfalt – mit allen kulturellen, religiösen, sozialen, sexuellen, geschlechtlichen, sprachlichen, ethnischen, geistigen und körperlichen Unterschieden.

Gesellschaft der Vielfalt

Wie divers sind eigentlich deutsche Schulkollegien und mit welchen (digitalen) Tools können Bildnerinnen und Bildner in Text- und Bildsprache für gesellschaftliche Vielfalt sensibilisieren?

Mehr lesen

Digitale Zivilgesellschaft – Demokratische Partizipation zwischen Empowerment und Klicktivismus

Digitale Zivilgesellschaft

Die Digitalisierung kann einen wichtigen Beitrag zu einer selbstbestimmten und kritischen Zivilgesellschaft leisten. Wir diskutieren Chancen, Risiken und Möglichkeiten einer digital gelebten Demokratie und wie man diese bereits in der Schule fördern kann.

Mehr lesen

New Educonomy: Digitale Bildung als Geschäftsmodell

New Educonomy

Schulklassen werden von IT-Konzernen ausgestattet und Bildungs-Startups sprießen aus dem Boden. Ein kritischer Blick auf die Ökonomisierung des Bidung.

Mehr lesen

Die Zukunft unserer Lehrenden wird bunt – ob mit oder ohne Kreide

Lehrende der Zukunft

Mit ihren Digitalstrategien haben BMBF und KMK Ende 2016 zwei Papiere vorgelegt, die die Digitalisierung der deutschen Bildungslandschaft vorantreiben sollen. Dieser Prozess wird auch das Berufsbild der Lehrenden und ihre Kompetenzen grundlegend verändern. Wie sehen unsere Lehrenden der Zukunft aus?

Mehr lesen

Themenübersicht auf der Veranstaltung "Republica 2012".

Alle Themen im Überblick

OER, MOOC, Historytelling – noch nie gehört oder schon oft ausprobiert? Hier finden Sie alle unsere Themen rund um "Digitale Bildung in der Praxis" im Überblick.

Mehr lesen

AKTIONEN

Teilnehmende und -gebende bei einer Veranstaltung von werkstatt.bpb.de

Veranstaltungen

Vorträge müssen nicht frontal sein. Gute Bildungsmaterialien können auch im Sprint entstehen. Konferenzen und Speed-Dating passen hervorragend zusammen. Besuchen Sie uns bei unseren Veranstaltungen.

Mehr lesen

Werkstatt.bpb.de-Schild am Didacta-Stand der bpb

Ausprobiert

Film-DVDs, Apps, Lernsoftware – die Palette der multimedialen Bildungsmaterialien der bpb ist breit. Aber wie kommen Sie in der Praxis an? Im Bereich "Ausprobiert" testen wir es, gemeinsam mit Ihnen!

Mehr lesen

Hätten Sie es gewusst?

Quiz: Digitale Bildung und Nachhaltigkeit

Was bedeutet eigentlich BNE und wie lassen sich digitale Geräte nachhaltig nutzen? Testen Sie Ihr Wissen zum aktuellen Themenschwerpunkt in unserem Quiz!

Jetzt spielen

werkstatt.bpb.de in Social Media

Was bedeutet Web 2.0 für die politische Bildung? Das Archiv des Weblogs pb21.de bietet Praxisbeispiele, Anleitungen und Tipps um das Web 2.0 als Werkzeug der politischen Bildung.

Mehr lesen auf pb21.de

Im Archiv von werkstatt.bpb.de finden Interessierte viele informative Artikel, Interviews und Videos zum Thema zeitgemäße Vermittlung von Zeitgeschichte und Politik in Schulen und in der außerschulischen Bildung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie Migration und Digitalisierung.

Mehr lesen auf werkstatt.kooperative-berlin.de

Spezial

OER - Material für alle

Über den Einsatz sogenannter Open Educational Resources (OER) im Unterricht wird schon seit einigen Jahren diskutiert. In den Schulen selbst jedoch führt das Thema noch immer ein Schattendasein. Dieses Spezial soll Abhilfe schaffen: Die Beiträge liefern Grundlagen zum Thema freie Bildungsmaterialien und bieten Hilfestellungen, um OER von der Theorie in die schulische Praxis zu überführen.

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Grundlagen und Praxis inklusiver politischer Bildung

Der Band ist konzipiert als Lern-/Lehrbuch für alle, die sich über die Grundlagen politischer Bildung und inklusiver Arbeit orientieren wollen. Beiträge aus Politikdidaktik, (Sonder-)Pädagogik und Beispiele aus der Praxis zeigen Gelingensbedingungen für inklusive Bildungsarbeit/Empowerment auf.Weiter...

Zum Shop