30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Suche

Trefferliste

suche-links1 2 3suche-rechts

Die Suche ergab 37 Treffer.

1  

Reichsbürger verstehen keinen Spaß

Über die Herausforderung für Verwaltung, Polizei und Justiz

Der Mord an einem Polizisten durch einen so genannten Reichsbürger im Oktober 2016 ist zur Zäsur im Umgang der Behörden mit dieser Personengruppe geworden. Doch wie stellt sich ...

Mehr lesen


2  Mediathek

Die Justiz in den 1960er Jahren

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie haben die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Joachim Lampe und Dr. Peter Morré die Justiz in den 1960er Jahren erlebt?

Mehr lesen


3  

Prof. Dr. Helmut Fünfsinn über internationale Zusammenarbeit in der Justiz

Interview mit Prof. Dr. Helmut Fünfsinn, Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main.

Mehr lesen


4  

Nachlass - Passagen: Die Justiz

Interview mit Kurt Schrimm

Der ehemalige Leiter der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen spricht über Vernichtungslager und andere Lager, Beihilfe und ...

Mehr lesen


5  Mediathek

Mythos Aufklärung – oder was wir noch fragen wollten in Sachen RAF

Streitraum vom 03.04.2011

Michael Buback und Wolfgang Kraushaar im Gespräch mit Carolin Emcke.

Mehr lesen


6  Mediathek

Performing Documentary: Interview mit Thomas Führhapter

Regisseur Thomas Führhapter erzählt von seinem Dokumentarfilm "Michael Berger. Eine Hysterie" über einen österreichischen Finanzspekulanten, der vor Gericht landet.

Mehr lesen


7  Mediathek

Macht, Sexualität und Gewalt

Streitraum vom 17.11.2013

Sexueller Missbrauch als Ausdruck gesellschaftlicher Verhältnisse: Andreas Huckele im Gespräch mit Carolin Emcke.

Mehr lesen


8  Mediathek

Die Aktion "Winterreise" gegen die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Joachim Lampe schildert die Aktion "Winterreise" als Beispiel für die Ohnmacht der Justiz in den Anfangsjahren der RAF.

Mehr lesen


9  

... zur strafrechtlichen Verfolgung der nationalsozialistischen Verbrechen

Interview mit Andreas Brendel, Oberstaatsanwalt Dortmund

Die juristische Ahndung von Tätern und Täterinnen nationalsozialistischer Verbrechen ist nachwievor nicht abgeschlossen. Wie diese, fast 75 Jahre nach den Taten, abläuft, erklärt ...

Mehr lesen


10  Mediathek

RAF-Ermittler als Ziele von Attentaten

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Die RAF-Ermittler wurden zum Ziel von Attentaten. Wie gingen sie mit dieser Bedrohung um?

Mehr lesen


11  Mediathek

Eine Einschätzung der Reaktion des Staates auf die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Hat der Staat gegenüber der RAF zu scharf reagiert und damit zur Eskalation der Gewalt beigetragen anstatt sie zu entschärfen?

Mehr lesen


12  Mediathek

Verteidigung des demokratischen Staatswesens

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Warum haben die ehemaligen Bundesanwälte Joachim Lampe, Dr. Peter Morré und Felix Kaul das Staatswesen der BRD gern und engagiert verteidigt?

Mehr lesen


13  Mediathek

Ein soziologischer Blick auf die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Zwei ehemalige Bundesanwälte werfen einen soziologischen Blick auf die RAF.

Mehr lesen


14  Mediathek

Das Verfahren gegen Dierk Hoff, Bombenbauer und späterer Kronzeuge

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Dirk Fernholz schildert das Verfahren gegen Dierk Hoff, Bombenbauer der RAF und Kronzeuge im ersten Stammheim-Prozess.

Mehr lesen


15  Mediathek

Erinnerungen an die RAF-Prozesse

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Welche Erinnerungen verbinden die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Joachim Lampe, Felix Kaul und Werner Widera mit den RAF Prozessen?

Mehr lesen