Suche

Trefferliste

Die Suche ergab 12 Treffer.

1  Video

Kennzeichen D vom 8. November 1989

Einen Tag vor dem Mauerfall fasst das deutsch-deutsche Fernsehmagazin "Kennzeichen D" die neuesten Stufen der Friedlichen Revolution in der DDR zusammen.

Mehr lesen


2  

7. Mai 1989 - Wahlbetrug in der DDR

Ausschnitt aus dem ZDF-Magazin Kennzeichen D vom 24.05.1989

Heimliche Fernsehaufnahmen. Bei den Kommunalwahlen in der DDR am 7. Mai 1989 konnten DDR-Bürgerrechtler nachweisen, dass Ergebnisse manipuliert wurden. In Interviews nahmen beteiligte ...

Mehr lesen


3  

Stasi-Akte Honecker

Beitrag aus KENNZEICHEN D vom 14.11.1990

In einem "roten Koffer" hütete Stasi-Chef Erich Mielke auch Dokumente über SED- und Staatschef Erich Honecker. Der Zweck ist umstritten. Eine Spurensuche.

Mehr lesen


4  

Biermann contra Anderson

Beitrag in der ZDF-Sendereihe KENNZEICHEN D vom 23.10.1991

Ein Zeitdokument über die Emotionalität der ersten Stasidebatten. Im Oktober 1991 bezichtigte der Liedermacher Wolf Biermann den Lyriker Sascha Anderson, ein Stasi-Spitzel gewesen zu ...

Mehr lesen


5  

Ost-West-Kinder

Eine Zeitreise zurck in den Juni 1989. Wie Kinder die Mauer und innerdeutsche Grenze erlebten - vier Monate vor ihrem Fall. Ein Beitrag aus der ZDF-Sendereihe "Kennzeichen D".

Mehr lesen


6  

[nid:297985]

Eine Zeitreise zurück in den Juni 1989. Wie Kinder die Mauer erlebten. Ein 30 Jahre alter Beitrag aus der ZDF-Sendereihe "Kennzeichen D".

Mehr lesen


7  

Stasi-Razzia in der Umweltbibliothek

Vor 30 Jahren, am 24.11.1987, führte das MfS in der Umweltbibliothek der evangelischen Zionsgemeinde am Prenzlauer Berg eine folgenschwere Razzia durch. Die engagierte Kirche sollte ...

Mehr lesen


8  

Kurzdiagnose

Joseph Beuys über den drohenden Untergang der DDR

Vor 30 Jahren endete die Geschichte der DDR. Als Prophet ihres Untergangs erwies sich bereits fünf Jahre zuvor in einem ZDF-Interview der Düsseldorfer Aktionskünstler Joseph Beuys. Ein ...

Mehr lesen


9  Mediathek

Das Erlebnis einer DDR, die nicht so muffig war

Manfred Rexin im Interview

Der West-Journalist spricht über seine positive Erfahrung der Weltfestspiele 1973 in der DDR - und seine große Enttäuschung kurze Zeit später.

Mehr lesen


10  

Dr. Harald Gapski: Big Data als Zeitenwende in Gesellschaft, Wissenschaft und Politik und als Herausforderung für die Pädagogik

Vortrag auf der bpb/KMK Fachtagung "Digitale Welt als Thema in Schule und Unterricht" am 15.11.2017

Pädagogik ist ebenso wie Politik, Recht und Wirtschaft herausgefordert, auf die fortschreitende 'Datafizierung' und digitale Transformation unserer Gesellschaft zu reagieren. Harald Gapski ...

Mehr lesen


11  

20. Februar 1942: Die „Ostarbeiter“-Erlasse

Am 20. Februar 1942 gab Heinrich Himmler die "Ostarbeiter-Erlasse" heraus. Sie unterwarfen über drei Millionen aus der Sowjetunion verschleppte zivilen Arbeitskräfte einem ...

Mehr lesen


12  Mediathek

Zeichen des Protests gesetzt

Adebowale Ogungbure im Interview

Der nigerianische Fußballer beim FC Sachsen Leipzig erzählt, warum er auf einem Spiel gegen den Halleschen FC den Hitlergruß zeigte.

Mehr lesen