Suche

Trefferliste

suche-links1 2 3 4 5 6suche-rechts

Die Suche ergab 77 Treffer.

16  

Wieso Weshalb Warum? Eskalationen bei Protesten

Diskussionsrunde mit Udo Behrendes, Leitender Polizeidirektor a. D., Köln; Antje Grothus, Initiative Buirer für Buir; Dr. Stefan Malthaner, Hamburger Institut für Sozialforschung; Dr. ...

Mehr lesen


17  

Pro: Kennzeichnungspflicht für Polizistinnen und Polizisten

In der Hälfte aller Bundesländer gibt es sie bereits: Die Kennzeichnungspflicht. Warum Polizist/-innen auf ihrer Uniform eine individuelle Kennziffer tragen sollten und eine bundesweite ...

Mehr lesen


18  

Pre-Crime

Eine Dokumentation von Monika Hielscher und Matthias Heeder

Eine Software, die voraussagt, wo und wann ein Verbrechen geschehen wird und wer es potenziell begeht – was nach Science-Fiction klingt, ist vielerorts längst Realität. Die ...

Mehr lesen


19  

... zur strafrechtlichen Verfolgung der nationalsozialistischen Verbrechen

Interview mit Andreas Brendel, Oberstaatsanwalt Dortmund

Die juristische Ahndung von Tätern und Täterinnen nationalsozialistischer Verbrechen ist nachwievor nicht abgeschlossen. Wie diese, fast 75 Jahre nach den Taten, abläuft, erklärt ...

Mehr lesen


20  

... zur Rolle der Sprache im Nationalsozialismus

Thomas Pegelow Kaplan, Direktor des Center for Judaic, Holocaust and Peace Studies der Appalachian State University

Der Historiker Thomas Pegelow Kaplan sieht einen engen Zusammenhang zwischen der Sprache der nationalsozialistischen Täterinnen und Tätern und Gewalt gegenüber den Opfern.

Mehr lesen


21  

Podiumsdiskussion über Täterforschung und Vermittlungsstrategien

Mecking, Browning, Lapid, Spieker, Steinbacher, Hizarci und Gryglewski im Gespräch

Auf dem Abschluss-Podium wurde die Frage diskutiert: Was heißt die (Täter-)Forschung für die historisch-politische Bildung?

Mehr lesen


22  

Festakt Christopher R. Browning zum 75. Geburtstag

Norbert Frei (Jena) und Christopher R. Browning (Chapel Hill)

Stellvertretend für die Geschichtswissenschaft hielt der Historiker Norbert Frei die Laudatio auf seinen US-amerikanischen Fachkollegen Christopher Browning.

Mehr lesen


23  

My bunker is my castle

Über Prepper und die rechtsextreme Szene

Für sogenannte "Prepper" ist es selbstverständlich, Lebensmittelvorräte zu horten, Werkzeuge (und Waffen) bereitzuhalten und regelmäßig Überlebenstrainings zu absolvieren, denn der ...

Mehr lesen


24  

... über Täter- und Holocaustforschung

Christopher R. Browning, Emeritierter Professor an der University of North Carolina, USA

Mit seiner Studie, die vor 25 Jahren auf deutsch erschien, rückte Christopher R. Browning die Rolle der Polizei im Holocaust sowie einen neuen Tätertypus in den Fokus der Öffentlichkeit: ...

Mehr lesen


25  

... über Judenräte in den Ghettos Warschau, Litzmannstadt und Wilna

Interview mit Svenja Bethke, Lecturer an der University of Leicester

Die Historikerin Svenja Bethke spricht über von den deutschen Besatzern in verschiedenen Ghettos eingesetzte Judenräte und deren begrenzte Handlungsspielräume.

Mehr lesen


26  

…über zentrale Annahmen und Kontroversen der Holocaustforschung

Interview mit Dan Michman, Leiter des International Institute for Holocaust Research, Yad Vashem

Der israelische Historiker Dan Michman spricht im Interview über Kontroversen in der Holocaustforschung.

Mehr lesen


27  

... zu Frauenrollen und weiblicher Täterschaft im Holocaust

Wendy Lower, Direktorin des Center for Human Rights am Claremont McKenna College

Wie "ganz normale Frauen" an Nationalsozialismus, Besatzung und Holocaust beteiligt waren, erklärt die US-amerikanische Historikerin Wendy Lower.

Mehr lesen


28  

... über Täterforschung und ihre Bedeutung für die historisch-politische Bildung

Interview mit Hanna Liever, Referentin bei der Bundeszentrale für politische Bildung

Warum sollte man sich heute noch mit dem Nationalsozialismus und seinen Verbrechen beschäftigen? Hanna Liever von der bpb wirft aus der Perspektive der Bildungsarbeit einen Blick auf die ...

Mehr lesen


29  

... über die Vermittlungsarbeit zu Nationalsozialismus und Holocaust

Yariv Lapid, Direktor des William Levine Family Institute for Holocaust Education am USHMM, Washington, D.C.

Wie lassen sich der Nationalsozialismus und seine Verbrechen vermitteln? Yariv Lapid spricht über Gedenkstättenpädagogik und Bildungsarbeit zu Shoah.

Mehr lesen


30  

Maarten van de Donk über das Radicalisation Awareness Network (RAN)

Zielsetzung und Wirkungsweise des Radicalisation Awareness Network (RAN)

Interview mit Maarten van de Donk vom Radicalisation Awareness Network (RAN) über das RAN

Mehr lesen