Suche

Trefferliste

suche-links1 .. 19 20 21suche-rechts

Die Suche ergab 303 Treffer.

286  Mediathek

Meinungs- und Pressefreiheit kennt keinen Kompromiss

Norbert Lammert im Interview

Der Präsident des Deutschen Bundestages spricht über die Bedeutung der Pressefreiheit.

Mehr lesen


287  Mediathek

Wahrheit und Legende

Interview mit dem Historiker Jens Schöne

Der Mitarbeiter der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur äußert sich zum Forschungsstand über die Besetzung der Berliner Stasi-Zentrale.

Mehr lesen


288  Mediathek

Der 15. Januar 1990 - ein welthistorischer Tag

Interview mit Roland Jahn

Der DDR-Bürgerrechtler und Journalist spricht über seine Erfahrungen als ARD-Reporter am 15. Januar 1990.

Mehr lesen


289  Mediathek

Was wusste die Stasi?

Interview mit Stefan Konopatzky

Der Mitarbeiter der BStU, der am 15. Januar 1990 zu den Besetzern der Stasi-Zentrale gehörte, berichtet über seine Erfahrungen.

Mehr lesen


290  Mediathek

Vom Wissenschaftler zum Journalisten

Interview mit dem Zeitzeugen Walter Süß

Der Mitarbeiter der BstU berichtet, wie er als Reporter den 15. Januar 1990 in der Normannenstraße erlebte.

Mehr lesen


291  Mediathek

Brasilien: Die Armen waren auf sich allein gestellt

Der Umgang mit den Favelas, den illegalen Siedlungen, habe sich gewandelt, so Alfredo Sirkis, ehemaliger Regionalsekretär von Metropolis für Südamerika und Karibik.

Mehr lesen


292  Mediathek

Die Menschen haben ein Recht auf Stadt

Anna Tibaijuka im Interview

1,2 Milliarden Menschen leben in Slums, so Anna Tibaijuka. Sie haben ein Recht darauf in die Stadt zu kommen, um ihr Leben zu verbessern. Deshalb müssen Städte gerechte Chancen bieten.

Mehr lesen


293  Mediathek

Das Kopftuch als Symbol der Desintegration

Seyran Ateş im Interview

Überall dort, wo es eine klare Trennung von Politik und Religion geben sollte, muss das Tragen eines Kopftuchs verboten sein, findet Seyran Ateş.

Mehr lesen


294  Mediathek

Vernichten oder aufbewahren?

Stasi-Akten als politische Zeitbombe

Erstmals filmt ein Fernsehteam in den Archiven des Geheimdienstes. KONTRASTE dokumentiert die Hinterlassenschaften des Überwachungsapparates, verschafft der Öffentlichkeit erste Einblicke ...

Mehr lesen


295  Mediathek

Alles schon vergessen? 1992 - 2001

Das Verdrängen der Vergangenheit

Nach Mauerfall und Wiedervereinigung begleitete KONTRASTE weiterhin kritisch den Prozess der deutschen Einheit. Die Fernsehbeiträge zeigen Verfehlungen und Folgen der deutsch-deutschen ...

Mehr lesen


296  Mediathek

"Recht kriegt man hier nicht"

Kein Schadenersatz für die Opfer

Sie sind körperlich und seelisch geschädigt von der Lager- und Gefängnishaft in der DDR. KONTRASTE berichtet von zwei Männern, denen eine finanzielle Entschädigung verwehrt wird.

Mehr lesen


297  Mediathek

Von der Stasi zum BGS

Alte Schnüffler in neuen Uniformen

An den DDR-Grenzen kontrollierten Stasi-Offiziere die Pässe. KONTRASTE enthüllt: Jetzt arbeiten dieselben Leute für den Bundesgrenzschutz.

Mehr lesen


298  Mediathek

Die Wahrheit muss raus

Bekenntnisse einer Stasi-Agentin

Als inoffizielle Mitarbeiterin spionierte Monika Haeger die Berliner Oppositionsbewegung aus. Nach dem Mauerfall stellt KONTRASTE sie zur Rede und legt die Gedankenwelt eines Spitzels ...

Mehr lesen


299  Mediathek

Vom Rechtsbeuger zum Rechtsanwalt

Die Karriere von DDR-Juristen

In der DDR haben sie Bürgerrechtler zu Gefängnisstrafen verurteilt. KONTRASTE deckt auf, wie DDR-Richter nach dem Zusammenbruch des SED-Regimes nahtlos ins neue Rechtssystem wechseln.

Mehr lesen


300  Mediathek

Den Bock zum Gärtner?

Der neue DDR-Justizminister Wünsche

Auch in der frei gewählten neuen DDR-Regierung sitzen alte Kader. Kurt Wünsche war schon einmal DDR-Justizminister. KONTRASTE zeichnet seine politische Laufbahn nach.

Mehr lesen