Meine Merkliste

Im Käfig: Daniel Keita-Ruel und Kenny Prince Redondo

Im Käfig: Daniel Keita-Ruel und Kenny Prince Redondo

von: DOCDAYS Productions GmbH im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung

Im Fußballkäfig, dem Namensgeber des Projekts, erzählen zehn Fußballprofis von schwierigen Momenten im Leben und wie diese sie geprägt haben. In diesem Video trifft Daniel Keita-Ruel Kenny Prince Redondo.

Inhalt

Daniel Keita-Ruel ist 1989 geboren und stürmt als #10 für den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Aufgewachsen ist er in Wuppertal, der Bolzplatz war sein Zuhause. In einem Viertel, das als sozialer Brennpunkt galt, drehte sich alles nur um Fußball. Die Faszination für den Straßenfußball prägt Daniel bis heute. Kenny Prince Redondo ist 1994 in München geboren und spielt als #27 im Mittelfeld für SpVgg Greuther Fürth. Er wuchs in einem Münchner Plattenbau auf, der Bolzplatz war für ihn ebenfalls ein wichtiger Anlaufpunkt: Dort war immer jemand, mit dem er Fußball spielen konnte. Einige seiner schönsten Erinnerungen stammen aus dieser Zeit.
Daniel und Kenny Prince teilen ihre Leidenschaft für den Bolzplatz: Hier lernten sie das Fußballspielen und träumten von der Karriere als Profi. Als aus dem Traum dann Realität wurde, schien für Daniel zunächst alles perfekt. Im Rückblick sieht er das heute anders:
"Man hat früh Geld verdient, Sponsoring-Sachen bekommen. Ich hatte einen kleinen Höhenflug und habe mich nicht auf das konzentriert, was wichtig war im Leben", erinnert sich Daniel. "Aber zum Fußballprofi gehört nicht nur dazu, dass du Fußball spielen kannst. Wenn du nicht im Kopf funktionierst, kannst du noch so gut sein, wie du willst".
Daniels Leben gerät aus der Bahn: Er lernte neue Leute kennen. "Falsche Freunde", nennt er sie heute, weil sie ihn zu Sachen gedrängt haben, auf die er eigentlich gar keine Lust hatte. Mit ihnen wurde Daniel kriminell und war an drei bewaffneten Raubüberfällen beteiligt. Im Gefängnis half ihm lediglich der Sport, um die Zeit durchzustehen.

Mehr Informationen

  • Executive Producer: Antje Boehmert

  • Producer: Arndt Fehl

  • Associate Producer: Izzy Hughes-Morgan

  • Redaktionelle Mitarbeit: Mats Siekmann

  • Editor: Marcel Riedel

  • Musik: Tim Stanzel

  • Bildgestaltung: Knut Schmitz (bvk), Sven Klöpper, Hajo Schomerus, Michael Reichert, Oliver Gurr

  • Texte Webseite: Mareike Müller

  • Gestaltung Webseite: Felix Bangert

  • Herstellungsleitung: Ko Miklik

  • Produktion: 01.11.2019

  • Spieldauer: 6 Min.

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Lizenzhinweise

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: DOCDAYS Productions GmbH im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.