Europäische Betriebsräte

Die Arbeitnehmervertretung in Form von E. geht zurück auf die Europäische Betriebsratsrichtlinie vom 22.9.1994. Ziel ist es, eine grenzüberschreitende Möglichkeit der Arbeitnehmervertretung in europaweit tätigen Unternehmen zu schaffen. Um einen E. gründen zu können, muss ein Unternehmen EU-weit 1.000 Arbeitnehmer beschäftigen. Außerdem müssen davon mindestens jeweils 150 Mitarbeiter in 2 Staaten der EU tätig sein. Ein E. setzt sich aus maximal 30 Vertretern der Belegschaft zusammen. Aus jeder Unternehmensniederlassung innerhalb der EU wird mindestens ein Arbeitnehmer in den Betriebsrat gewählt. Dies soll sicherstellen, dass die Interessen der Belegschaft grenzübergreifend wahrgenommen werden können. Die Rechte der europ. Arbeitnehmervertretung beschränken sich jedoch auf Unterrichtung und Anhörung durch die Unternehmensleitung. Dadurch haben die Arbeitnehmer zwar ein Mitwirkungsrecht, aber kein Mitbestimmungsrecht. Die Gründung des E. setzt Verhandlungen mit der Konzernleitung voraus. Dafür ist zunächst ein besonderes Verhandlungsgremium, das sich international zusammensetzt, zu gründen. Sollte innerhalb von 3 Jahren keine Vereinbarung über die Errichtung des E. getroffen sein, so ist dieser kraft Gesetzes zu errichten. Da einer Vereinbarung zur Errichtung der Vorrang eingeräumt wird, sind die gesetzlichen Rechte des E. als Mindestforderungen anzusehen.


aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: C. Roth



Lexika-Suche

Dossier

Die Europäische Union

Für viele ist die EU ein fremdes Gebilde. Dabei wird sie immer wichtiger. Das Dossier bietet einen lexikalischen Überblick: Warum gibt es die Union der 28? Wer macht was in der EU? Und wie sieht die Zukunft aus?

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

APuZ 12/2014: Europawahl 2014

Europawahl 2014

Ende Mai 2014 sind die EU-Bürger aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Das Votu...

Europas Grenzen APuZ 47/2013

Europas Grenzen

Binnen- und Fluchtmigration prägen seit Jahrhunderten die Geschichte Europas. In der Diskussion, ab...

Coverbild fluter Europa

Europa

Europa ist mehr als nur ein Kontinent. Es ist ein schillernder Begriff, für Millionen Menschen allt...

Zum Shop

Dossier

Europawahl 2014

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. Auf dieser Seite informiert die bpb unter anderem über die Hintergründe der Wahl, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlverfahren.

Mehr lesen