Wehrdienst

Am Beginn des Wehrdienstes in der Bundeswehr steht die Grundausbildung.Am Beginn des Wehrdienstes in der Bundeswehr steht die Grundausbildung. (© picture alliance / Ulrich Baumgarten)

Soldat/in in der Bundeswehr

Männer und Frauen haben die Möglichkeit, in der Bundeswehr einen sogenannten Freiwilligen Wehrdienst zu leisten. Die Wehrdienstleistenden erhalten in dieser Zeit eine Grundausbildung für den Beruf des Soldaten oder der Soldatin. Der Freiwillige Wehrdienst kann bis zu 23 Monate dauern, die ersten sechs Monate sind eine Probezeit. Danach kann man entscheiden, ob man Soldat auf Zeit oder Berufssoldat werden möchte.


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2021.



Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.

Mehr lesen auf unterricht.wir-waren-so-frei.de