Pérez-Castejón, Pedro Sánchez

* 29.2.1972, Madrid. Seit 2.6.2018 Premierminister von Spanien.

Werdegang
1990-95 Studium der Wirtschaftswissenschaften in Madrid; 1998 Master in Politischer Ökonomie der Europäischen Union an der Freien Universität Brüssel; 2012 Promotion an der Universität Camilo José Cela in Madrid; danach Lehrtätigkeit ebenda; ab 2011 Tätigkeit als Wirtschaftsberater

Politische Laufbahn
Seit 1993 Mitglied der PSOE (Partido Socialista Obrero Español); 2009-19 Abgeordneter im spanischen Abgeordnetenhaus; 2014-16 Generalsekretär der PSOE und Oppositionsführer; seit 17.6.2017 erneut Generalsekretär und Parteivorsitzender der PSOE; 1.6.2018 Wahl zum Ministerpräsidenten durch Misstrauensvotum; am 7. 6.2019 von König Felipe mit der Regierungsbildung beauftragt, weil dies scheiterte, fanden im November 2019 Parlamentswahlen statt; am 7.1.2020 Wahl zum Ministerpräsidenten einer Minderheitsregierung der PSOE in Koalition mit der linkspopulistischen Unidas Podemos


Quelle: KOSMOS Welt- Almanach 2021 © Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG.



Lexika-Suche

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Die Vereinten Nationen

Warum wurden die Vereinten Nationen gegründet? Welche Ziele und Aufgaben haben sie? Was ist der Sicherheitsrat und welche Rolle spielt Deutschland? Die 11 Infografiken geben Antworten und zeigen anschaulich, wie die UN aufgebaut sind.

Mehr lesen

Dossier

Welternährung

Jeder neunte Mensch weltweit hungert. Die unterschiedlichen Ausprägungen von Unter-, Mangel-, Fehl-, Überernährung hat nicht nur Auswirkung auf den einzelnen Menschen, sondern auf die gesamte Gesellschaft. Wo leben die Menschen, die unter Ernährungsunsicherheiten leiden? Was für eine Rolle spielt die Welternährung in der Weltpolitik, welche Organisationen sind zuständig? Und was bedeutet das Menschenrecht auf Nahrung?

Mehr lesen