Automatisierung

Mechanisierung


Automatisierung. Der Einsatz von Industrierobotern in der AutomobilproduktionAutomatisierung. Der Einsatz von Industrierobotern in der Automobilproduktion
die Einrichtung und Durchführung von Arbeits- und Produktionsprozessen in einer Weise, dass der Mensch für ihren Ablauf nicht unmittelbar tätig zu werden braucht, sondern alle Prozesse (einschließlich ihrer Steuerung, Regelung und teilweise auch Kontrolle) selbsttätig erfolgen. Während durch die Mechanisierung der Produktion die Arbeitsleistung durch mechanische Werkzeuge und Maschinen unterstützt oder ersetzt wird, ist Automatisierung dadurch gekennzeichnet, dass durch sie auch die Regulation und Organisation des logisch notwendigen Ablaufs der einzelnen Arbeitsschritte von technischen Anlagen übernommen werden, der Mensch den Ablauf lediglich überwacht.

Es können einzelne Arbeitsvorgänge automatisiert werden (Verfahrensautomatisierung), ein bestimmter Produktionsprozess wie durch den Einsatz von Industrierobotern in der Automobilherstellung (Prozessautomatisierung) oder die gesamte Herstellung wie bei der Massenproduktion von Zigaretten (Systemautomatisierung). Die Automatisierung ist ein wichtiges Instrument zur Rationalisierung (siehe dort).


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen