2Produktionsmöglichkeitenkurve

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Produktionsmöglichkeitenkurve. Die Produktion relativ vieler Investitionsgüter (P1) ermöglicht die Erhöhung des Produktionspotenzials (Rechtsverschiebung der Kurve); die Produktion relativ vieler Konsumgüter (P2) führt zu dessen Schrumpfung (Linksverschiebung der Kurve); eine fortgesetzte Ausdehnung der Produktion von Konsumgütern ist nur dann möglich wenn auf die Produktion von immer mehr Investitionsgütern verzichtet wird.
Produktionsmöglichkeitenkurve. Die Produktion relativ vieler Investitionsgüter (P1) ermöglicht die Erhöhung des Produktionspotenzials (Rechtsverschiebung der Kurve); die Produktion relativ vieler Konsumgüter (P2) führt zu dessen Schrumpfung (Linksverschiebung der Kurve); eine fortgesetzte Ausdehnung der Produktion von Konsumgütern ist nur dann möglich wenn auf die Produktion von immer mehr Investitionsgütern verzichtet wird.
 



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen