Steuer-Identifikationsnummer

Steuer-ID

jeder steuerpflichtigen Person zugewiesene, aus zehn Ziffern und einer Prüfziffer bestehende Nummer, die im Unterschied zu den bisherigen, von den Finanzämtern vergebenen Steuernummern unveränderlich ist und von Geburt bis höchstens 20 Jahre nach dem Tod gilt. Zur Steuer-ID werden zentral auch persönliche Angaben wie Geburtsdaten, Anschrift, zuständiges Finanzamt gespeichert. Sie soll Missbrauch von Sozialleistungen und Steuerhinterziehung erschweren.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen