Versicherungsaufsicht

staatliche Überwachung der privaten Versicherungsunternehmen. Ganz allgemein haben die Versicherungsaufsichtsbehörden darauf zu achten, dass der Geschäftsbetrieb der Versicherungsunternehmen ordentlich verläuft und dass die Interessen der Versicherten ausreichend gewahrt werden. Zu den wichtigsten Aufgaben gehören: die Zulassung der deutschen Versicherungsunternehmen zum Betrieb der Direktversicherung für Deutschland und für die anderen EU-Mitgliedstaaten, Überwachung der auf dem deutschen Markt angebotenen Versicherungsprodukte zur Vermeidung und Beseitigung von Missständen, die laufende Überwachung der versicherungstechnischen und rechtlichen Geschäftsgrundlagen, die Überprüfung des Finanzgebarens, die Kontrolle der bedeutenderen Aktionäre auf Solidität, die Bekämpfung der Geldwäsche auf dem Versicherungssektor und die Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden. Wichtigste Einrichtung der Versicherungsaufsicht ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht .


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen