Meine Merkliste

Bloggen gegen Rassismus

Bloggen gegen Rassismus Holen wir uns das Netz zurück!

von Said Rezek

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Fake News, Hate Speech und Rassismus im Netz: Soziale Medien bieten Menschen und Organisationen auch dafür eine Plattform. Wie kann man gegensteuern und selbst aktiv für Demokratie, Meinungsvielfalt und die Entgiftung des gesellschaftlichen Klimas eintreten? Said Rezek, Politikwissenschaftler und Journalist, bezieht seit Jahren als Blogger Stellung gegen Rassismus und Hass im Netz.

In diesem Buch vermittelt er das Handwerkszeug dazu: Was macht einen reichweitenstarken Blog aus? Zu welchen Themen und Anlässen lohnt sich die Positionierung? Welche Beitragsformen – z.B. Tweets, Memes, Listicles oder Offene Briefe - kann man speziell in Social Media einsetzen? Wie arbeitet man selbst gleichermaßen rechtssicher und kompetent und schützt sich vor Verletzungen der eigenen Privatsphäre? Das Buch bietet zahlreiche praktische Beispiele, wie, wann und wofür es sich zu bloggen lohnt, um Gegnern einer vielfältigen, friedlichen und demokratischen Gesellschaft nicht das Feld zu überlassen.

Produktinformation

Bestellnummer:

10725

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Said Rezek

Ausgabe:

Bd. 10725

Seiten:

204

Erscheinungsdatum:

06.09.2021

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Schriftenreihe
1,50 €

Volkes Stimme?

1,50 €

Ohne Sprache geht Kommunikation nicht - aber Sprache kann zur Waffe werden: Auch Provokation, Stigmatisierung und Desinformation geschieht über die Sprache. Das Buch schaut auf die Gefahren…

Video Dauer
Interview

Gut gemeint, aber schlecht gemacht

Lassen sich globale Probleme wirklich mit einem nationalen Gesetz lösen? Christian Mihr von Reporter ohne Grenzen (RoG) sagt nein. Er hält das Netzwerkdurchsetzungsgesetz für falsch konzipiert und…

Contra Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Das NetzDG ist gut gemeint, aber schlecht gemacht

Trotz berechtigter Kritik an den Sozialen Netzwerken dürfen wir nicht vergessen, dass Regulierung auch immer Freiheit einschränkt, sagt Christian Mihr von Reporter ohne Grenzen.

Übersicht

Medienpädagogik

Unsere Materialiensammlung "Medienpädagogik" klärt über die moderne Medienlandschaft auf und informiert über die Möglichkeiten, digitale Medien in die Bildungsarbeit einzubinden.

Video Dauer
Deutschland Archiv

Rassismus im Sozialismus

Vier junge Kubanerinnen und Kubaner erzählen ihre Lebensgeschichte vor dem Hintergrund der Träume ihrer Großeltern. Wurden die Ziele der kubanischen Revolution von 1959 erreicht, die auch die…