Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Die Macht der Plattformen | bpb.de

Die Macht der Plattformen Politik in Zeiten der Internetgiganten

von Michael Seemann

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Inhaltsbeschreibung

Facebook, Youtube, Airbnb, Netflix, Google, Tinder: Sie alle sind Online-Plattformen. Sie eint, dass sie digitale Infrastrukturen zum wechselseitigen Austausch bereitstellen, kurzum: Sie schaffen Verbindungen. Besitzerinnen von Ferienwohnungen verbinden sich mit Reisenden, Webvideoproduzenten mit Zuschauerinnen, Singles mit anderen Singles.

Der Kulturwissenschaftler Michael Seemann liefert die theoretische Grundlage für das Phänomen der kommerziellen digitalen Plattformen im Netz, deren Geschäftsmodelle und Strategien sich grundlegend von denen konventioneller Unternehmen unterscheiden. Seemann widmet sich der Geschichte des Aufstiegs wichtiger Internetgiganten, skizziert ihren Kampf um Einfluss, charakterisiert ihre Macht und beleuchtet aktuelle Souveränitätskonflikte mit dem Staat. So stünden wir heute beispielsweise vor der paradoxen Situation, dass wir von Plattformen verlangen, mehr gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, etwa beim Thema Hate Speech, während wir gleichzeitig ihre zunehmende Macht beklagen.

Produktinformation

Bestellnummer:

10785

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Michael Seemann

Ausgabe:

Bd. 10785

Seiten:

448

Erscheinungsdatum:

25.02.2022

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
demnächst verfügbar

Diskurskultur

demnächst verfügbar
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Für pluralistische Demokratien ist es wichtig, dass Bürgerinnen und Bürger miteinander sprechen und streiten können. Doch steht es um die demokratische Diskurskultur derzeit nicht zum Besten.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Informationen zur politischen Bildung
0,00 €

Medienkompetenz in einer digitalen Welt

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf

Die gesellschaftlichen Kommunikationsprozesse haben sich stark verändert, vor allem durch die digitalen und sozialen Medien. Eine gefestigte Medienkompetenz ist in unserer digitalen Welt unabdingbar.

  • Online lesen
  • Pdf
Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Digitale Gesellschaft

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Die Coronapandemie hat die Schwachstellen der digitalen Gesellschaft aufgedeckt, zugleich aber auch neue Potenziale aufgezeigt. Wichtig ist, neuen digitalen Spaltungen der Gesellschaft vorzubeugen.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Schriftenreihe
4,50 €

Das Kapital sind wir

4,50 €

Die (möglichen) ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung werden wahlweise kritisch oder optimistisch gesehen. Aber wie genau verändern die technischen Innovationen unsere Arbeits,- Lebens- und…