Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Dokumentation

Dokumentation

Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 war Gegenstand verschiedener literarischer Abhandlungen von Schriftstellern in der DDR. Auch der bekannte Literaturwissenschaftler Hans Mayer, der 1963 die DDR verließ, setzte sich mehrfach damit auseinander. In seinen Stasi-Akten fand sich ein unveröffentlichter Aufsatz, der unmittelbar nach dem Aufstand entstanden war – hier dokumentiert und mit anderen Darstellungen Mayers zum 17. Juni verglichen.