Meine Merkliste

Chronik: 17. Mai bis 6. Juni 2022

Polen-Analysen Politische Rhetorik in der Öffentlichkeit Analyse: Die Verschärfung der politischen Rhetorik in der Öffentlichkeit Chronik: 21. Juni bis 4. Juli 2022 Die politische Opposition Analyse: Die Lage der politischen Opposition in Polen Chronik: 15. bis 28. Februar 2022 Polen und die Militarisierung der Oblast Kaliningrad Analyse: Die Militarisierung der Oblast Kaliningrad und die Bedeutung für die Sicherheit Polens Dokumentation: Die Nationale Sicherheitsstrategie der Republik Polen (2020) Chronik: 25. bis 31. Januar 2022 Polnische Positionen gegenüber der Migrationskrise an der polnisch-belarussischen Grenze Analyse: Die "Migrationskrise" an der polnischen EU-Außengrenze mit Belarus Dokumentation: Hinweis auf eine Videobotschaft von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki Dokumentation: Die Konferenz der Botschafter der Republik Polen: Mut und Empathie Dokumentation: Brief der 63 aus dem Grenzgebiet an die Europäische Kommission Dokumentation: Konferenz des Episkopats: Erklärung des Migrations-, Tourismus- und Pilgerrates zu in Polen eintreffendenden Geflüchteten Dokumentation: Interview mit Präsident Andrzej Duda in Kuźnica, einem Ort an der Grenze zu Belarus Dokumentation: Neujahrsansprache des Präsidenten der Republik Polen für das Jahr 2022 Chronik: 7. Dezember 2021 bis 24. Januar 2022 Polnische Regierungspolitik und europäische Themen (07.12.2021) Analyse: Polexit durch die Hintertür. Chronik: 16. November – 06. Dezember 2021 Das sozio-ökonomische Regierungsprogramm "Polnische Ordnung" (Polski Ład) (16.11.2021) Analyse: Konsum, Konservatismus und Staats-Kapitalismus  Dokumentation: Das sozio-ökonomische Programm der Regierung, 2021 (Auszüge) Chronik: 2. bis 15. November 2021 Der Umbau des Justizsystems in Polen (02.11.2021) Analyse: Der Umbau des Justizsystems in Polen Dokumentation: Plenardebatte im Europäischen Parlament Chronik: 19. Oktober bis 1. November 2021 Polen und Afghanistan (19.10.2021) Analyse: Polen und Afghanistan: Vergangenheit und Gegenwart Dokumentation: Ende des polnischen Afghanistaneinsatzes Interview: OKO.press und Janina Ochojska Chronik: 1. bis 18.Oktober 2021 Literarische Übersetzungen zwischen Deutschland und Polen (05.10.2021) Analyse: Übersetzen zwischen Deutschland und Polen. Lesetipps: Deutsche und polnische Übersetzungen der polnischen und deutschen Literatur Dokumentation: Übersetzerin Monika Muskała erhält Karl-Dedecius-Preis 2019 Chronik: 21. bis 30. September 2021 Polen und der Zusammenbruch des sowjetischen Systems (21.09.2021) Analyse: Polen nach dem Zusammenbruch der UdSSR Chronik: 7. bis 20. September 2021 Die Geschichtspolitik der PiS (07.09.2021) Analyse: Geschichtspolitik und kollektives Gedächtnis in Polen Dokumentation: Das polnische Modell des Wohlfahrtstaates Chronik: 6. Juli bis 6. September 2021 Die politische Bühne in Polen während der Corona-Krise (06.07.2021) Analyse: Pandemie und Pandämonium – Erschütterungen der politischen Bühne in Polen während der Corona-Krise Covid-19-Chronik, 15. Juni bis 5. Juli 2021 Chronik: 15. Juni bis 5. Juli 2021 30 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag II (15.06.2021) Analyse: Der deutsch-polnische Jugendaustausch Kommentar: 30 Jahre Abkommen über das Deutsch-Polnische Jugendwerk Dokumentation: Aufruf der Kopernikus-Gruppe Covid-19-Chronik, 1. bis 14. Juni 2021 Chronik: 1. bis 14. Juni 2021 30 Jahre deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag I (01.06.2021) Analyse: 30 Jahre deutsch-polnische grenzüberschreitende Zusammenarbeit Kommentar: Möglichkeiten einer deutsch-polnisch-tschechischen Zusammenarbeit Kommentar: Der deutsch-polnische Vertrag – das Erbe lebt weiter Kommentar: Die deutsch-polnischen Beziehungen aus ungarischer Sicht Covid-19-Chronik, 18. bis 31. Mai 2021 Chronik: 18. bis 31. Mai 2021 Digitalisierung in Polen (18.05.2021) Analyse: Das Corona-Virus digitalisiert den Staat, aber noch nicht die Gesellschaft Dokumentation: Die Kanzlei des Ministerpräsidenten: Digitalisierung im Landesaufbauplan Covid-19-Chronik, 4. bis 17. Mai 2021 Chronik: 4. bis 17. Mai 2021 Die drei schlesischen Woiwodschaften (04.05.2021) Analyse: Die Peripherie der Peripherie  Covid-19-Chronik, 20. April bis 3. Mai 2021 Chronik: 20. April bis 3. Mai 2021 Das polnische Gesundheitswesen (20.04.2021) Analyse: Das polnische Gesundheitswesen Covid-19-Chronik, 13. bis 20. April 2021 Chronik: 13. bis 20. April 2021 Die deutsch-polnischen Handelsbeziehungen (13.04.2021) Analyse: Robustheit trotz Corona. Covid-19-Chronik, 16. März bis 12. April 2021 Chronik: 16. März bis 12. April 2020 Oberschlesien im sozio-ökonomischen Wandel (16.03.2021) Analyse: Abschied von der Kohle Chronik: Covid-19-Chronik, 16. Februar bis 15. März 2021 Chronik: 16. Februar bis 15. März 2021 Der Medienmarkt in Polen II (15.02.2021) Analyse: Der polnische Fernseh- und Radiomarkt Dokumentation: Offener Brief an die Behörden der Republik Polen und an die Parteichefs der politischen Gruppierungen Chronik: Covid-19-Chronik, 2. bis 15. Februar 2021 Chronik: 2. bis 15. Februar 2021 Der Medienmarkt in Polen I (01.02.2021) Analyse: Der Pressemarkt in Polen Chronik: Covid-19-Chronik, 19. Januar bis 1. Februar 2021 Chronik: 19. Januar bis 1. Februar 2021 Regierung und Opposition Anfang 2021 (19.01.2021) Analyse: Die innenpolitische Situation in Polen um die Jahreswende 2020/21 Chronik: Covid-19-Chronik, 15. Dezember 2020 bis 18. Januar 2021 Chronik: 15. Dezember 2020 bis 18. Januar 2021 Die Frauenproteste in Polen (15.12.2020) Analyse: Die politisch-kulturelle Dimension der Frauenproteste in Polen Dokumentation: Das Netzwerk "Landesweiter Frauenstreik": Über uns Dokumentation: Das Netzwerk "Landesweiter Frauenstreik": Forderungen Dokumentation: Erklärung des Präsidenten der Republik Polen, Andrzej Duda, zum Urteil des Verfassungstribunals über das Abtreibungsrecht sowie zu den gesellschaftlichen Reaktionen Covid-19-Chronik: 1. bis 14. Dezember 2020 Chronik: 1. bis 14. Dezember 2020 Symbolpolitik in den Beziehungen Polens zu seinen Nachbarn (01.12.2020) Analyse: Die Politik der Gesten und Bilder in den Außenbeziehungen Polens Covid-19-Chronik, 16. bis 30. November 2020 Chronik: 16. bis 30. November 2020 Die Auseinandersetzung um LGBT in Polen (17.11.2020) Analyse: Die Auseinandersetzung um die Rechte von Angehörigen sexueller Minderheiten in Polen Statistik: Anti-LGBT-Resolutionen in Polen Kommentar: Der homophobe Tsunami in Polen Kommentar: Die Befreiung vom Geschlecht Dokumentation: Die Position der Polnischen Bischofskonferenz zu LGBT+ Covid-19-Chronik: 3. bis 15. November 2020 Chronik: 3. November bis 15. November 2020 Belarus und Polen (03.11.2020) Analyse: Belarus und die komplizierten Beziehungen zu Polen Dokumentation: Erklärung der Regierungen Litauens und Polens zur strategischen Partnerschaft und zu Belarus Dokumentation: Ministerium für Wissenschaft und Hochschulen der Republik Polen: Sondermitteilung für die Bürger der Republik Belarus Chronik: Covid-19-Chronik, 20. Oktober bis 2. November 2020 Chronik: 20. Oktober bis 2. November 2020 Gewerkschaften in Polen (20.10.2020) Analyse: Die fragmentierte Gewerkschaftsbewegung in Polen - das schwierige Erbe von 1989 Chronik: Covid-19-Chronik, 6. – 19. Oktober 2020 Chronik: 6. - 19. Oktober 2020 Die deutsch-polnische Sicherheits- und Verteidigungszusammenarbeit (05.10.2020) Analyse: Deutsch-polnische Sicherheitszusammenarbeit Dokumentation: Interview von Außenminister Maas Chronik: Covid-19-Chronik, 15. September – 5. Oktober 2020 Chronik: 15. September – 5. Oktober 2020 Soziale Gerechtigkeit in Polen (15.09.2020) Analyse: Soziale Gerechtigkeit – eine lange verkannte Komponente der polnischen Transformation Dokumentation: Das Programm der PiS, 2019 (Auszug) Dokumentation: Exposé des Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki, 19. November 2019 (Auszüge) Chronik: Covid-19-Chronik, 1. – 14. September 2020 Chronik: 1. – 14. September 2020 Polen nach dem Wahlmarathon (01.09.2020) Analyse: Die innenpolitische Lage nach Beendigung des Wahlmarathons Chronik: Covid-19-Chronik, 7. Juli – 31. August 2020 Chronik: 7. Juli – 31. August 2020 Die neuen historischen Museen in Polen (07.07.2020) Analyse: Politik im Museum – der Kampf um Deutungshoheiten im polnischen Museumsboom Dokumentation: Prof. Dariusz Stola: Sie reden von Patriotismus und Nation, meinen aber das Interesse der Partei und der Fraktion - Interview, 26. April 2020 Lesehinweis: Paweł Machcewicz: Der umkämpfte Krieg Chronik: Covid-19-Chronik, 16. Juni – 6. Juli 2020 Chronik: 16. Juni – 6. Juli 2020 Polnische Perspektiven auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020 (16.06.2020) Analyse: Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020. Polnische Perspektiven und Erwartungen Dokumentation: Ein neues Gleichgewicht für Europa - Was die EU in dieser Krise braucht Dokumentation: "Wir sollten uns gerade jetzt vor einer Spaltung Europas hüten" Dokumentation: Rede von Bundeskanzlerin Merkel zur "Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft" Chronik: Covid-19-Chronik, 2. – 15. Juni 2020 Chronik: 2. – 15. Juni 2020 Fehlgeschlagene Präsidentschaftswahl im Mai 2020 (02.06.2020) Analyse: Präsidentschaftswahl in Zeiten der Covid-19-Krise Interview: Die Abmachung öffnet eine wichtige Tür, um die Ergebnisse der kommenden Wahlen anzuzweifeln Chronik: Covid-19-Chronik, 19. Mai – 1. Juni 2020 Chronik: 19. Mai – 1. Juni 2020 Das zivilgesellschaftliche Engagement der Polen (19.05.2020) Analyse: Das zivilgesellschaftliche Engagement der Polen. Historie und Gegenwart Chronik: Covid-19-Chronik, 5. – 18. Mai 2020 Chronik: 5. – 18. Mai 2020 Die polnische Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels (05.05.2020) Analyse: Nachhaltige Landwirtschaft in Polen – Utopie, Chance oder Notwendigkeit? Interview: Den Landwirten sollte am meisten am Klimaschutz liegen, denn sie spüren die Veränderungen am stärksten Chronik: Covid-19-Chronik, 21. April – 4. Mai 2020 Chronik: 21. April – 4. Mai 2020 Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Situation in Polen in der Corona-Krise (21.04.2020) Analyse: Die polnische Wirtschaft in der Corona-Krise Analyse: Die Polen in Zeiten der Corona-Krise. Zähneknirschend nach vorne blicken Kommentar: Corona – ein Weg zurück zu alten Bildern? Interview: Lasst uns machen, was nötig ist. Das ist ein Krieg. Chronik: 17. März – 20. April 2020 Die deutsch-polnischen Wirtschaftsbeziehungen (17.03.2020) Analyse: Besser geht’s nicht? Die deutsch-polnischen Wirtschaftsbeziehungen nach 1990 Dokumentation: Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie - Deutsch-Polnisches Wirtschaftsforum Dokumentation: Das Entwicklungsministerium der Republik Polen: Das Polnisch-Deutsche Wirtschaftsforum – eine neue Qualität der Zusammenarbeit Chronik: 3. – 16. März 2020 Jugend 2020 (03.03.2020) Analyse: Die Jugend in Polen 2020. Lifestyle statt Aufruhr Chronik: 18. Februar – 2. März 2020 Die politische Szene nach den Wahlen 2019 (18.02.2020) Analyse: Die Parteien nach den Parlamentswahlen. Die politische Szene sortiert sich neu Chronik: 4. – 17. Februar 2020 Migrationsland Polen (04.02.2020) Analyse: Polen – vom Auswanderungsland zum Einwanderungsland Chronik: 21. Januar – 3. Februar 2020 Das Konzept des Intermarium und der Drei-Meere-Initiative (21.01.2020) Analyse: Das "Intermarium" und die "Drei-Meere-Initiative" als Elemente des euroskeptischen Diskurses in Polen Dokumentation: Präsident Andrzej Duda auf dem 1. Gipfeltreffen der Drei-Meere-Initiative, Dubrovnik (Kroatien), 25. August 2016 Dokumentation: Präsident Andrzej Duda auf dem Wirtschaftsforum des 3. Gipfeltreffens der Drei-Meere-Initiative in Bukarest (Rumänien), 17. September 2018 Dokumentation: Präsident Andrzej Duda auf dem 4. Gipfeltreffen der Drei-Meere-Initiative in Ljubljana (Slowenien), 6. Juni 2019 Dokumentation: Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, auf dem 3. Gipfeltreffen der Drei-Meere-Initiative, Bukarest (Rumänien), 18. September 2018 Dokumentation: Rede von Staatssekretär Andreas Michaelis (Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland) auf dem 4. Gipfeltreffen der Drei-Meere-Initiative, Ljubljana (Slowenien), 6. Juni 2019 Chronik: 17. Dezember 2019 – 20. Januar 2020 Zur Lage der Rechtsstaatlichkeit in Polen (17.12.2019) Analyse: Die Lage der Rechtsstaatlichkeit und der Justiz in Polen Dokumentation: Auszug aus dem Programm von Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość – PiS) 2019 Chronik: 3. – 16. Dezember 2019 Die polnischen Migranten und der Brexit (03.12.2019) Analyse: Die polnischen Migranten in Großbritannien im Kontext des Brexit Dokumentation: Exposé des Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki vor dem Sejm am 19. November 2019 Chronik: 19. November 2019 – 2. Dezember 2019 Die Sozialpolitik der PiS (19.11.2019) Analyse: Soziale Probleme lösen oder Wähler gewinnen? Die Sozialpolitik der PiS seit 2015 Chronik: 5. – 18. November 2019 Literatur und Politik in Polen (05.11.2019) Analyse: Nobelpreisgekrönt und kritisch beäugt – über den Zusammenhang zwischen Literatur und Politik in Polen Dokumentation: Stellungnahmen zum Literaturnobelpreis für Olga Tokarczuk Dokumentation: Olga Tokarczuk, Nike-Preisträgerin 2015: Leute, fürchtet euch nicht! Dokumentation: Literaturpreise in Polen Chronik: 22. Oktober 2019 – 4. November 2019 Die Parlamentswahlen 2019 (22.10.2019) Analyse: Nach den Parlamentswahlen in Polen – Vollendung der illiberalen Demokratie oder Wiederannäherung der politischen Lager? Chronik: 1. – 21. Oktober 2019 Die Hochschulreform in Polen (01.10.2019) Analyse: Die "Verfassung für die Wissenschaft" – über die Reform des akademischen Sektors in Polen Dokumentation: Reaktionen auf die Hochschulreform Chronik: 17. – 30. September 2019 Polen, China und die Neue Seidenstraße (17.09.2019) Analyse: Polen und die Neue Seidenstraße Dokumentation: II. Sitzung des Polnisch-Chinesischen Gemeinsamen Regierungskomitees Chronik: 3. – 16. September 2019 Polen vor den Parlamentswahlen 2019 (03.09.2019) Analyse: Abdriften in den Autoritarismus? Die Situation in Polen vor den Parlamentswahlen Chronik: 2. Juli 2019 – 2. September 2019 Das "Museum für die Familie Ulma" in Markowa – ein Projekt der polnischen Geschichtspolitik (02.07.2019) Analyse: Ein Museum des Einvernehmens und der öffentlichen Diplomatie: das "Museum für die Polen, die während des Zweiten Weltkrieges Juden gerettet haben – Museum für die Familie Ulma" Dokumentation: Texte der Internetseite des "Museums für die Polen, die während des Zweiten Weltkrieges Juden gerettet haben – Museum für die Familie Ulma", Markowa/Polen Dokumentation: Die Rede des Präsidenten Andrzej Duda zur Eröffnung des "Museums für die Polen, die während des Zweiten Weltkrieges Juden gerettet haben – Museum für die Familie Ulma" in Markowa, 17. März 2016 Chronik: 18. Juni 2019 – 1. Juli 2019 Die katholische Kirche in der Krise (18.06.2019) Analyse: Polens katholische Kirche im Krisenzustand Dokumentation: Das Gericht kommt Chronik: 4. – 17. Juni 2019 Nach der Wahl zum Europäischen Parlament – Rückblick und Ausblick (04.06.2019) Analyse: Die Wahl zum Europäischen Parlament 2019: ein Erfolg für die PiS Chronik: 21. Mai 2019 – 3. Juni 2019 Die polnische Ostpolitik unter der PiS-Regierung (21.05.2019) Analyse: Nationale Geschichtspolitik, restriktive Sicherheit und illiberale Demokratie – die polnische Ostpolitik unter der PiS-Regierung Dokumentation: Das Außenministerium der Republik Polen: Ostpolitik Dokumentation: Das Außenministerium der Republik Polen: Östliche Partnerschaft Chronik: 7. – 20. Mai 2019 Frauen in der polnischen Politik (07.05.2019) Analyse: Frauen in der polnischen Politik am Beispiel der Außenpolitik und der territorialen Selbstverwaltungswahlen 2018 Chronik: 16. April 2019 – 6. Mai 2019 Sicherheitspolitische Vorstellungen in Polen, Frankreich und Deutschland (16.04.2019) Analyse: Der lange Weg zu einer neuen europäischen Sicherheitsordnung. Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den sicherheitspolitischen Vorstellungen in Polen, Frankreich und Deutschland Chronik: 2. – 15. April 2019 Reflexionen über Nachbarschaft (02.04.2019) Analyse: Die unnachbarschaftlichen Polen. Über eine entzweite Gesellschaft Chronik: 19. März 2019 – 1. April 2019 Lesehinweis: Jahrbuch Polen 2019 Nachbarn Parteienlandschaft in Bewegung (19.03.2019) Analyse: Tauziehen auf der politischen Bühne – etablierte Parteien, neue Bündnisse und junge Initiativen Chronik: 5. – 18. März 2019 Die Justizreform in Polen und die Bedeutung des Politischen im Justizwesen (05.03.2019) Analyse: Warum höchstrichterliche Justiz und Verfassungsgerichtsbarkeit politisch sind und sein müssen. Und warum man mit Verweis auf Deutschland die polnische Justizreform nicht rechtfertigen kann Chronik: 19. Februar – 4. März 2019 Die demographische Entwicklung Polens (19.02.2019) Analyse: Die demographische Entwicklung Polens: Herausforderungen und Konsequenzen Chronik: 5. – 18. Februar 2019 Die polnische Klima- und Energiepolitik (05.02.2019) Analyse: "Grüner Konservatismus"? Über die polnische Klima- und Energiepolitik Nachruf: Würdigung von Paweł Adamowicz (1965 – 2019) - Ein Oberbürgermeister, der Hoffnung machte Chronik: 15. Januar 2019 – 4. Februar 2019 Die jungen Polen und die offene Gesellschaft (15.01.2019) Analyse: Der Wert der offenen Gesellschaft in den Einstellungen der jungen Polen Chronik: 18. Dezember 2018 – 14. Januar 2019 Wahlmarathon 2018 bis 2020 (04.09.2018) Analyse: Der herbstliche Beginn eines Wahlmarathons in Polen Chronik: 3. Juli 2018 – 3. September 2018

Chronik: 17. Mai bis 6. Juni 2022

/ 1 Minute zu lesen

Die Ereignisse vom 17. Mai bis 6. Juni 2022 in der Chronik.

Chronik: 17. Mai 2022 – 6. Juni 2022

DatumEreignis
17.05.2022 Das Regierungskabinett beschließt einen Gesetzesentwurf zur 14. Monatsrente in Höhe von 1.338,44 Zloty. Sie soll im August dieses Jahres an diejenigen Rentenempfänger ausgezahlt werden, deren Bruttorente maximal 2.900 Zloty beträgt. Personen mit einer höheren regulären Rente erhalten eine geringere 14. Rentenzahlung. Die Kosten für die 14. Zahlung werden für 2022 mit 11,4 Mrd. Zloty veranschlagt. Offiziellen Angaben zufolge werden in diesem Jahr 7,7 Mio. Rentenempfänger die 14. Rentenzahlung in voller Höhe, 1,3 Mio. eine reduzierte Zahlung erhalten.
18.05.2022 Nach einem Gespräch mit Michael Scharfschwerdt, Leiter des Planungsstabs im Auswärtigen Amt, sagt Paweł Soloch, Leiter des Büros für Nationale Sicherheit (Biuro Bezpieczeństwa Narodowego – BBN), für Polen sei es am wichtigsten, dass Russland realistisch als langfristige Gefahr für Europa und die Welt eingeschätzt werde. Außerdem sollte die Idee der Stärkung der europäischen Verteidigungspolitik mit der gegenwärtig stattfindenden Transformation der NATO kompatibel sein. Mit Blick auf den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine sei auch über die Möglichkeiten von u. a. militärischen Kompensationen für Länder gesprochen worden, die sich besonders dafür engagieren, die Ukraine mit Waffen auszustatten. Dazu würden Polen, Estland und Lettland gehören, teilt Soloch mit. Polen, das eines der führenden Länder bei der Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine ist, erwarte auch in diesem Bereich die Solidarität der Länder Westeuropas.
19.05.2022 In seinem Eröffnungsvortrag auf der Konferenz "Strategic Ark" in Warschau sagt Ministerpräsident Mateusz Morawiecki, sollten Schweden und Finnland während ihres Beitrittsprozesses zur NATO von Russland angegriffen werden, werde Polen ihnen zu Hilfe kommen. Einen NATO-Beitritt beider Länder wertet er als deutliche Niederlage Moskaus. Morawiecki spricht sich dafür aus, an der NATO-Ostflanke ständige Militärbasen des Bündnisses zu errichten. Russland könne von Angriffen auf weitere Länder (über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine hinaus) nur durch militärische Fähigkeiten und harte Sanktionen abgehalten werden.
20.05.2022 In einem Gespräch mit portugiesischen Medienvertretern sagt der portugiesische Regierungschef Antonio Costa am Rande seines Arbeitsbesuchs bei Ministerpräsident Mateusz Morawiecki in Warschau, Portugal sei bereit, Polen 50 Mio. Euro zur Bewältigung des Flüchtlingszustroms aus der Ukraine nach Polen infolge des russischen Angriffskrieges zur Verfügung zu stellen. Außerdem habe Portugal Polen und anderen EU-Ländern angeboten, den Hafen in Sines als Umschlagplatz für Flüssiggas zu nutzen, um dies dann auf kleineren Schiffen in Häfen an der Nord- und Ostsee zu verschiffen.
22.05.2022 In seiner Rede vor dem Parlament der Ukraine in Kiew, dem Obersten Rat, sagt Präsident Andrzej Duda im Kontext des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine seien neuerdings Stimmen in Europa zu vernehmen, dass sich die Ukraine den Forderungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin beugen solle. Duda betont, dass allein die Ukraine das Recht habe, über ihre Zukunft zu entscheiden. Polen werde den Beitritt der Ukraine in die Europäische Union aktiv unterstützen. Er fordert, dass der Wiederaufbau der Ukraine durch Reparationszahlungen bestritten werden solle. Zu diesem Zweck sollten die in westlichen Banken eingefrorenen Währungsreserven Russlands eingesetzt werden.
23.05.2022 Anna Moskwa, Ministerin für Umwelt und Klima, gibt bekannt, dass die Regierung am 13. Mai den Beschluss gefasst hat, die Vereinbarung mit Russland über den Bau eines Pipelinesystems für den Transit russischen Erdgases über polnisches Territorium und russische Gaslieferungen nach Polen aufzukündigen. Die Vereinbarung war 1993 unterzeichnet worden und wurde seitdem durch verschiedene Zusätze ergänzt, zuletzt von Polen und Russland im Jahr 2010.
24.05.2022 Verteidigungsminister Mariusz Błaszczak kündigt an, dass Polen sechs weitere Patriot-Batterien im Rahmen des Luftverteidigungsprogramms Weichsel (Wisła) kaufen werde. Das Flugabwehrsystem aus den USA soll bis Ende des Jahres geliefert werden und 2023/24 einsatzbereit sein.
25.05.2022 Außenminister Zbigniew Rau empfängt Fernando Arias, Generaldirektor der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (engl. OPCW). Mit Blick auf den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine und den Einsatz chemischer Waffen durch Russland in anderen Zusammenhängen ruft Rau die internationale Gemeinschaft auf, sich eindeutig gegen den Einsatz chemischer Waffen zu positionieren, der ein Bruch internationalen Rechts wäre, und einen solchen in der Ukraine zu verhindern.
26.05.2022 Der Sejm beschließt mit 231 Ja-Stimmen bei 208 Gegenstimmen und 13 Enthaltungen die von Präsident Andrzej Duda eingebrachte Gesetzesnovelle zur Auflösung der Disziplinarkammer beim Obersten Gericht (Sąd Najwyższy – SN). Anstelle der Disziplinarkammer, die als nicht EU-rechtskonform gilt, soll eine Kammer für berufliche Verantwortung eingerichtet werden. Die Europäische Kommission hatte die Auflösung der Disziplinarkammer zur Bedingung für die Freigabe von EU-Mitteln zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie gemacht und wurde von der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) unterstützt. Kritiker befürchten, dass die neu einzurichtende Kammer eine Fortsetzung der alten Kammer unter neuem Namen ist. Die Novelle geht nun an den Senat.
27.05.2022 Władysław Kosiniak-Kamysz, Parteichef der Polnischen Bauernpartei (Polskie Stronnictwo Ludowe – PSL), spricht sich in einem Interview des TV-Senders Polsat abermals dagegen aus, bei den kommenden Parlamentswahlen (regulär im Jahr 2023) mit einer gemeinsamen Wahlliste der Oppositionsparteien anzutreten. Die Wähler der PSL würden nicht verstehen, wenn die Partei zusammen mit der Linken (Lewica) anträte, die für die gleichgeschlechtliche Ehe mit der Möglichkeit der Adoption von Kindern sei. Von einer gemeinsamen Liste würde die Bürgerplattform (Platforma Obywatelska – PO) als größte Oppositionspartei am meisten profitieren.
31.05.2022 Vor dem Hintergrund des andauernden russischen Angriffskrieges in der Ukraine verlängert Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki bis zum 30. Juni 2022 die Verordnung über die Gültigkeit der zweiten und dritten Alarmstufe in Polen. Insgesamt gibt es vier Alarmstufen. Die zweite Stufe kann ausgerufen werden, wenn eine erhöhte und vorhersehbare Gefahr terroristischer Angriffe herrscht, deren konkrete Ziele nicht identifiziert sind. Die dritte Stufe gilt zur Abwehr von Cyberangriffen. Die Inkraftsetzung der beiden Stufen fordert die Sicherheitskräfte und die öffentliche Verwaltung zu erhöhter Wachsamkeit auf.
31.05.2022 Auf dem Parteikongress der Europäischen Volkspartei (EVP) in Rotterdam wird der EVP-Vorsitzende Donald Tusk von Manfred Weber, Vizevorsitzender der CSU, abgelöst. Tusk, der in Polen erneut zum Parteivorsitzenden der Bürgerplattform (Platforma Obywatelska – PO) gewählt wurde, hat im Juli 2021 angekündigt, in die polnische Politik zurückzukehren und dafür das Amt des Parteivorsitzenden der EVP niederzulegen.
01.06.2022 In Kiew finden polnisch-ukrainische Regierungskonsultationen unter dem Vorsitz der Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki und Denys Schmyhal statt. Die Regierungsvertreter unterzeichnen eine Reihe von Dokumenten in den Bereichen Umweltschutz, Energie, Handel, Wiederaufbau der Ukraine und nationales Gedenken. Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, zeichnet Morawiecki und Vizeministerpräsident Jarosław Kaczyński, Parteivorsitzender von Recht und Gerechtigkeit (Prawo i Sprawiedliwość – PiS), mit dem Orden des Fürsten Jaroslaw des Weisen 2. Klasse für ihren Einsatz für die Ukraine vor und während des zurzeit dauernden russischen Angriffskrieges auf die Ukraine aus. Kaczyński sagt auf der Pressekonferenz, die gemeinsame Geschichte beider Länder sei häufig sehr schwierig gewesen, aber gegenwärtig gebe es die Chance, etwas völlig Neues in den bilateralen Beziehungen sowie auf europäischer Ebene und in der europäischen Geopolitik aufzubauen. Morawiecki ruft die internationale Gemeinschaft und insbesondere die Länder Westeuropas auf, die Deportationen ukrainischer Bürger nach Russland entschieden zu verurteilen.
02.06.2022 Bei ihrem Besuch in Warschau gibt EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bekannt, dass die Europäische Kommission nach gründlicher Prüfung die im Rahmen des EU-Rechtsstaatsmechanismus eingefrorenen Gelder für den von Polen vorgelegten Landesaufbauplan (Krajowy Plan Odbudowy – KPO) freigibt. Als Bedingungen für die Auszahlung der Finanzmittel, die dann voraussichtlich in einigen Monaten beginnen kann, nennt von der Leyen die Auflösung der Disziplinarkammer beim Obersten Gericht (Sąd Najwyższy – SN). Außerdem dürfen Richter nicht dafür bestraft werden, wenn sie sich beispielsweise in einem Fall an den Europäischen Gerichtshof wenden. Bisher bereits erfolgte Suspendierungen von Richtern sollen nochmals überprüft werden. Zurzeit läuft in Polen ein Gesetzgebungsverfahren zur Auflösung der Disziplinarkammer und Einrichtung einer Kammer für berufliche Verantwortung beim SN. Kritiker befürchten, dass hiermit keine weitreichenden Veränderungen zu mehr Rechtsstaatlichkeit eingeführt werden.
03.06.2022 Ministerpräsident Mateusz Morawiecki nimmt mit einer Ministerdelegation an polnisch-tschechischen Regierungskonsultationen in Prag teil. Unterzeichnet wird eine Vereinbarung über eine engere Zusammenarbeit im Bereich Verteidigung, z. B. in Form gemeinsamer Waffenkäufe.
06.06.2022 In Lublin (Ostpolen) beginnt der zweitägige Kommunale Kongress der Drei-Meere-Initiative, an dem außer den Vertretern der Länder der Initiative u. a. die Botschafter der USA und der Ukraine und Vertreter der Europäischen Union sowie Deutschlands teilnehmen. Thematisiert werden die Verkehrsinfrastruktur und der Ausbau von Grenzübergängen sowie Fragen der Energiepolitik und der Informationstechnologie, wozu auch der Schutz vor russischer Propaganda in den betreffenden Ländern gehört. Ministerpräsident Mateusz Morawiecki ruft in seiner Eröffnungsrede die Kommunalverwaltung der Woiwodschaften Lublin sowie Vorkarpaten (województwo lubelskie; woj. podkarpackie) auf, die Entwicklung der Infrastruktur breit anzugehen, was Unternehmen und Investoren nach sich ziehen würde.

Sie können die gesamte Chronik seit 2007 auch auf Externer Link: http://www.laender-analysen.de/polen/ unter dem Link "Chronik" lesen.

Fussnoten

Weitere Inhalte