Post-its auf Pinnwand
Internationale Tagung zur Geschichte und Erinnerung der nationalsozialistischen Konzentrationslager

18

MAI

Digitale Konferenz

Internationale Tagung zur Geschichte und Erinnerung der nationalsozialistischen Konzentrationslager

18.-21.05.2021 Zoom

Die NS-Herrschaft wird transnational als europäisches Besatzungsregime betrachtet, dass nicht nur Europa gewalttätig geprägt, sondern auch die Gesellschaften in den besetzten Ländern nachhaltig umgeformt hat. Die Erinnerung daran aufrechtzuerhalten und zu verstärken, ist unerlässlich.

Mehr lesen

The Years of Change 2021

27

MAI

Podien

The Years of Change 1989-1991

27.-29.05.2021 digital

Das auf drei Jahre angelegte Programm fokussiert Umbrüche in Europa 1989 bis 1991 und deren Folgen, blickt auf die politischen Entwicklungen in Mittel- und Osteuropa und entwirft Konzepte für die zukünftige Ausgestaltung und Stärkung demokratischer Gesellschaften.

Mehr lesen

Zu sehen ist das Stadt-Theater in Czernowitz.

Veranstaltungsdokumentation (Dezember 2020)

Go East II

Das Jahr 2020 sollte eigentlich gar nicht im Zeichen von Corona, sondern im Zeichen von Paul Celan stehen: am 20. April jährte sich sein Todestag zum fünfzigsten Mal, am 23. November 2020 wäre einer der wichtigsten deutschsprachigen Dichter nach 1945 einhundert Jahre alt geworden. In diesem Sinne setzte die bpb ihre virtuelle "Go East"-Zugreise fort. Teil 2 startete, wo die erste Reise beendet wurde, in Budapest.

Mehr lesen

Veranstaltungskalender

Mai 2021 / Juni 2021

17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
Zurück Weiter

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb führt jährlich bis zu vier Studienreisen nach Mittel- und Osteuropa durch. Die besondere historische und aktuelle Verbundenheit Deutschlands mit seinen mittel- und osteuropäischen Nachbarn sind Verpflichtung und Auftrag der Studienreisen der bpb in diese Region.

Mehr lesen