Meine Merkliste

Shared/Divided: Sozialraum Stadt in Israel

Shared/Divided: Sozialraum Stadt in Israel

Datum der Veranstaltung 10.06. – 19.06.2022
Ort der Veranstaltung Frankfurt am Main, Israel und Palästinensische Gebiete
Download-Link: Termin herunterladen

Über die Studienreise

"Sag mir wo du wohnst und ich sag dir wer du bist": Nicht erst seit der Corona-Pandemie und ihren wirtschaftlichen Auswirkungen sind Städte und Stadtviertel in Israel von Grenzen durchzogen. Der Sozialraum Stadt polarisiert: Tel Aviv löste kürzlich Paris als teuerste Stadt der Welt ab; israelische Städte waren im Sommer 2021 Schauplatz für Gewaltausbrüche zwischen jüdischen und arabischen Bewohnern; und Städte verkörpern die Herausforderungen, die Klimawandel, Demografie und Infrastrukturpolitik in Israel mit sich bringen.

Im Rahmen dieser Studienreise stehen intensiver Austausch, Gespräche und gemeinsame Workshopeinheiten mit Partnern vor Ort im Mittelpunkt. Anhand einzelner Stadtviertel möchten wir an konkreten Beispielen Chancen und Herausforderungen von heterogenen urbanen Räumen in Israel besser verstehen und diskutieren. Nachhaltige Vernetzung und gemeinsame Projektideen, z. B. in den Bereichen Wohnen, Diversität und Bildung in urbanen Räumen, wollen wir gezielt befördern. Um ausreichend Zeit für diese gemeinsamen Aktivitäten zu bieten, sind bewusst weniger Stationen im Land vorgesehen als bei anderen Studienreisen der bpb.

Hinweise zur Veranstaltung

Reihe:
Israelstudienreise

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Zielgruppe:
Multiplikator/- innen

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Weitere Inhalte

Artikel

Urbane Sicherheit

Die Gleichung scheint einfach zu sein: Je größer die Stadt, desto höher die Kriminalitätsrate. Und tatsächlich nimmt bei steigender Einwohnerzahl der Städte auch die Zahl der Straftaten zu.…

Stadt und Gesellschaft

Drei Fragen an Ilse Wolter

Zu einem zentralen Instrument sozialer Stadtentwicklung ist das Quartiersmanagement geworden. Ilse Wolter, Quartiersmanagerin in Berlin-Neukölln, beantwortet Fragen zu den Aufgaben, Erfolgen und…

Stadt und Gesellschaft

Das Programm "Die Soziale Stadt"

Mit dem Programm "Die Soziale Stadt" hat die Politik auf Tendenzen sozialräumlicher Spaltung und Ausgrenzung in den Städten reagiert. Worin bestehen die zentralen Elemente der aktuellen…

Stadt und Gesellschaft

Die überwachte Stadt

Videoüberwachung im städtischen Raum ist alltäglich geworden. Rechtfertigen die aktuellen Formen und Techniken sozialer Kontrolle, von überwachten Städten zu sprechen? Eine kritische Betrachtung…

Stadt und Gesellschaft

Nicht jede Rechnung geht auf

Der Verkauf städtischer Wohnungsgesellschaften stößt auf Widerstand. Karl-Otto Sattler berichtet über das Unbehagen an der Privatisierungswelle und über den Bürgerprotest in Freiburg.

Stadt und Gesellschaft

Drei Fragen an Andrej Holm

"Kommunen, die jetzt verkaufen, werden irgendwann ohne wohnungspolitische Instrumente dastehen", fürchtet der Stadtsoziolge Andrej Holm. Ein Interview über die Privatisierung öffentlichen…