Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

März 2018

21.03.2018: Welttag gegen Rassismus

Guten Morgen,

heute ist der Welttag gegen Rassismus. Was aber ist das eigentlich? Ein paar Infos:
  • Rassismus ist eine Ideologie, die die Gleichheit aller Menschen verneint. Rassist*innen teilen Menschen in wertvolle und weniger wertvolle Gruppen ein. Sie unterscheiden willkürlich z.B. nach Hautfarbe, Herkunft oder Sprache und rechtfertigen damit die Benachteiligung und Unterdrückung anderer.
  • Entstanden ist das "Rasse"-Konzept im Kolonialismus des 19. Jh. Die Europäer rechtfertigten damit biologisch die Unterwerfung und Unterdrückung der kolonisierten Bevölkerung.
  • Das Konzept von "Menschenrassen" ist wissenschaftlich widerlegt. Die biologische Vorstellung von Rassen als Gruppen, die starke genetische Gemeinsamkeiten aufweisen, lässt sich nicht auf Menschen anwenden. Dafür sind ihre Erbanlagen viel zu verschieden und vielfältig.
Was können wir gegen Rassismus tun?
  • Gegen rassistischen Meinungen ist keiner gefeit und manches schnelle Vorurteil ist unbewusst, erlernt oder offenbart sich erst auf den zweiten Blick.
  • Manchmal hilft ein einfaches "Stopp!" oder eine kluge Frage, um Rassismus zu entlarven.
Argumentationshilfen und Beispiele für Rassismus im Alltag findest du hier:
kurz.bpb.de/dtdp158
Video-Icon kurz.bpb.de/dtdp159

Rassismus ist keine Meinung, sondern Unsinn.

Viele Grüße
deine bpb Online-Redaktion

29.03.2018



Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

Deine tägliche Dosis Politik - Quiz

Hier kannst du dir alle Quiz ansehen - und natürlich nochmal spielen!

Mehr lesen