30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

Juni 2018

11.06.2018: Kohlekommission

Einen schönen guten Morgen!

Wie geht’s weiter ohne Kohle?

Gemeint ist nicht die leere Geldbörse, sondern ein Ende der Energiegewinnung mit Kohle. Wann und wie das geschehen soll, klärt nun eine "Kohlekommission" der Bundesregierung.

Ein paar Hintergrundinfos:
  • In D. sind noch knapp 150 Kohlekraftwerke in Betrieb, zusammen erzeugen sie ca. 40% des Stroms zum Vergleich: Der Anteil erneuerbarer Energien (u.a. aus Wind, Sonne, Biomasse) am sog. Strommix liegt derzeit bei 33%, der von Kernenergie bei knapp 12%.
  • Das Problem: Kohle ist ein "schmutziger" Energieträger –-> bei der Verbrennung von Braun- und Steinkohle wird viel klimaschädliches CO2 ausgestoßen.
  • Zur Einhaltung der globalen Klimaschutzziele (u.a. Senkung CO2-Emissionen) könnte der Kohleausstieg einen wichtigen Beitrag leisten.
Welche Herausforderungen gibt es?
  • In einigen Regionen (z.B. Rheinland u. Lausitz) ist die Kohleindustrie ein wichtiger Arbeitgeber.
  • Einige befürchten ohne Kohlekraft einen Blackout (Stromausfall) oder Stromknappheit, wenn keine Sonne scheint und der Wind nicht weht. Eine Alternative könnten Gaskraftwerke sein, die umweltfreundlicher als Kohlekraftwerke arbeiten.
  • Weltweit gibt es ein Überangebot an Kohlevorräten und die Stromerzeugung ist damit vergleichsweise günstig. Darum wollen viele Schwellen- und Entwicklungsländer auch künftig auf Kohle setzen.
Mehr zum Thema Klima und Kohle kannst du hier nachlesen (Longread): kurz.bpb.de/dtdp222

Viele Grüße
deine bpb-Online Redaktion

29.06.2018



Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

Deine tägliche Dosis Politik - Quiz

Hier kannst du dir alle Quiz ansehen - und natürlich nochmal spielen!

Mehr lesen