30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Diskutieren Sie mit auf dialog.bpb.de

Juni 2018

01.06.2018: Internationaler Kindertag, UN-Kinderrechtskonvention

Guten Morgen,

heute wird in über 40 Staaten der Internationale Kindertag gefeiert. Bei uns sogar noch ein zweites Mal am 20. September (Weltkindertag der Vereinten Nationen). Die Tage sind nicht nur Feiertage, sondern machen auch darauf aufmerksam, dass Kinder eigene Rechte haben und besonders geschützt werden müssen.
  • Ein Meilenstein für die Rechte von Kindern war die UN-Kinderrechtskonvention (1989). Alle UN-Mitgliedsstaaten außer die USA haben sie unterzeichnet.
  • Zu den 10 Grundrechten gehören laut UNICEF, der Kinderrechtsorganisation der UN, u.a. das Recht auf Bildung, Gesundheit, Freizeit, aber auch auf eine Familie, auf Schutz im Krieg und das Recht, sich mitzuteilen und zu beteiligen.
  • Deutschland hat die Konvention 1992 unterzeichnet. Hierzulande wurde sie lange kontrovers diskutiert, weil es Bedenken gab, ob sie mit dem dt. Ausländerrecht vereinbar ist, nach dem auch Minderjährige (in Familien) abgeschoben werden dürfen.
Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert bereits seit langem eine Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz. Grund: Kinder können ihre Rechte nicht selbst einfordern. Bis 2019 will die Große Koalition (CDU/CSU und SPD) einen Vorschlag erarbeiten.

Mehr Infos dazu und Kinderrechten: kurz.bpb.de/dtdp217
Wir wünschen allen einen schönen Kindertag! Viele Grüße
deine bpb-Online-Redaktion

29.06.2018



Deine tägliche Dosis Politik

Von Montag bis Freitag schicken wir dir jeden Morgen kurze Erklärtexte zu Begriffen aus Politik und Geschichte, Hinweise auf interessante bpb-Angebote und Hintergrundinfos zu aktuellen Themen und Debatten.

Mehr lesen

Deine tägliche Dosis Politik - Quiz

Hier kannst du dir alle Quiz ansehen - und natürlich nochmal spielen!

Mehr lesen