LLUSTRATION - Auf einer Europaflagge steht das Wort «Wahl» mit Scrabble-Buchstaben, aufgenommen am 14.05.2009 in Frankfurt (Oder). Am 07.06.2009 findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Entscheidungen in Straßburg und Brüssel haben großen Einfluss auf den Alltag der Bürger. Dennoch sank die deutsche Beteiligung bei der Europawahl 2004 auf den Tiefpunkt von 43 Prozent. Foto: Patrick Pleul +++(c) dpa - Report+++

Redaktion am 28.04.2014

Start des Wahl-O-Mat zur Europawahl 2014

Es ist soweit. Am 28. April um 13:00 Uhr ist der Wahl-O-Mat zur Europawahl 2014 gestartet. Wir haben live von der Pressekonferenz in Berlin berichtet, über Twitter und nachlesbar hier im Blog. Vor Ort starteten die Spitzenkandidaten/-innen der Parteien den Wahl-O-Mat gemeinsam mit Vertretern der Jugendredaktion.

Hier geht's direkt zum Wahl-O-Mat: www.wahl-o-mat.de

Ablauf: Begrüßung und Vorstellung des Wahl-O-Mat durch Thomas Krüger, Präsident der bpb. Gemeinsamer Start des Wahl-O-Mat durch Politiker der Parteien:
  • David McAllister, Spitzenkandidat der CDU
  • Martin Schulz, Spitzenkandidat der SPD
  • Rebecca Harms, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen
  • Alexander Graf Lambsdorff, Spitzenkandidat der FDP
  • Gabi Zimmer, Spitzenkandidatin der LINKEN
  • Markus Ferber, Spitzenkandidat der CSU




Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet


Kommentare anderer Nutzer

hans | 28.04.2014 um 22:04 [Antworten]

funktioniert jetzt schon nicht mehr

Es funktioniert nicht, nach 38 Fragen ist aus.

Wahlblog-Team | 29.04.2014 um 11:24 [Antworten]

Aussetzer

Lieber Hans,
leider hatten wir gestern zeitweise ein technisches Problem. Wir bitten um Entschuldigung.

Beste Grüße
Das Wahlblog-Team der bpb

Alf | 30.04.2014 um 00:39 [Antworten]

Wahlomat

funktioniert nur bis Parteiauswahl, da geht nichts weiter :-

Volkmann | 30.04.2014 um 12:17 [Antworten]

Wahlomat zur Europawahl

Sehr geehrte Damen und Herren,
für wie "blöd" wollen Sie und Ihre Mitstreiter den Bürger eigentlich verkaufen?
Sie "überprüfen" Wahlprogramme der Parteien auf bestimmte "Aussagen" - dann kann man seine Vorstellungen von Politik mit diesen Aussagen über den Wahlomat abgleichen.

Leider sind die Wahlprogramme der Parteien das Papier nicht wert, auf denen diese abgedruckt sind.
Die "Realpolitik" sieht dann IMMER ganz anders aus bitte kommen Sie mir jetzt nicht mit dem Begriff der "demokratischen Kompromissfindung".
Der Wahlomat ist ein Witz und wieder mal ein Beispiel für vergeudete Steuermittel.

Machen Sie doch bitte den Leuten viel mehr klar, in welchen Unternehmen welche Politiker sitzen bzw. denen zuarbeiten in beide Richtungen.
Zeigen Sie auf, welche Politiker wirklich von Anfang bis Ende einer Parlamentsdebatte im Plenarsaal sitzen und mitdiskutieren.
Nicht die Programme der Parteien bestimmen unsere Politik, sondern die Lobbisten!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Volkmann


Dialog

Blog zur Europawahl 2014

Alle Beiträge des Blogs in der Übersicht.

Mehr lesen

euro|topics-Debatte

Europa wählt

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Europäer zum achten Mal das Europäische Parlament. Es ist die erste Wahl seit Beginn der Eurokrise. Prognosen sehen antieuropäische Parteien momentan im Aufwind. Bestrafen die Europäer ihre Regierungen für deren Krisenpolitik?

Mehr lesen auf eurotopics.net

Die bpb in Social Media

Wahl-O-Mat

Ihr Thema für den Wahl-O-Mat

Banken-Union, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Euro … es gibt viele Themen zur Europawahl. Welche sind Ihnen besonders wichtig? Und gehören unbedingt in den Wahl-O-Mat? Wir haben Ihre Vorschläge zur Vorbereitung auf unseren Wahl-O-Mat Workshop gesucht.

Mehr lesen

[60 Kommentare Letzter Kommentar vom 26.02.2014 16:53]

Dossier

Europawahl 2014

Alle Inhalte der bpb zur Europawahl 2014 im Überblick.

Mehr lesen

Redaktion des Weblogs

Herausgeber

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bonn
Verantwortlich gemäß § 55 RStV: Thorsten Schilling

Redaktion bpb

Matthias Klein
André Nagel
Philipp Weber (Studentischer Mitarbeiter)
Bennet Krebs (Studentischer Mitarbeiter)
Lea Carstens (Studentische Mitarbeiterin)

Europawahl lokal
Blog für Lokaljournalisten

Europawahl lokal

Ein Blog für alle, die Inspirationen zur Europawahl-Berichterstattung im Lokalen suchen. Die Beispiele der wachsenden Ideensammlung zeigen, wo Lokaljournalisten die Brücke zwischen der eigenen Gemeinde und Brüssel bereits erfolgreich geschlagen haben und welche Konzepte sie für dieses Jahr planen. Blogautorin Patricia Dudeck arbeitet als freie Journalistin und Infografikerin in Brüssel und Deutschland.

Mehr lesen auf drehscheibe.org