2Was steht in der Kritik?

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Die polnische Zahntechnikerin Eva Fijalkowska (l) schaut am Montag (02.04.2012) in der Handwerkskammer Berlin gemeinsam mit Dilek Intepe von der Handwerkskammer in ihre Unterlagen. Fijalkowska ist die erste ausländische Arbeitnehmerin, die einen Antrag auf Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse stellt. Ab dem 1. April haben Migranten einen Rechtsanspruch darauf, dass ihr Berufsabschluss aus dem Heimatland innerhalb von drei Monaten überprüft wird.
Eine polnische Zahntechnikerin stellt einen Antrag auf Anerkennung ihres Berufsabschlusses in der Handwerkskammer Berlin. (© picture-alliance/dpa)