Atlas des Arabischen Frühlings – die Video-Edition.

#9 - Jugend: Wie tickt sie in der arabischen Welt?

Atlas des arabischen Frühlings – die Video Edition

Vor allem junge Menschen gingen während des Arabischen Frühlings auf die Straße. Sie forderten Demokratie, aber auch Jobs. Nach den Umbrüchen sind die meisten enttäuscht, denn viele finden nach wie vor keine Arbeit oder arbeiten weiterhin unter prekären Bedingungen. Sie haben Krieg und Repression erlebt und spielen mit dem Gedanken, sich anderswo eine Zukunft aufzubauen. Ist der Arabische Frühling aus Sicht der Jugend gescheitert?

Jetzt ansehen

Iyad El-Baghdadi

Der intellektuelle Aufbruch

Eine internetbasierte Öffentlichkeit bereitete den Arabischen Frühling über Jahre hinweg gedanklich vor. Die Blogger gingen erst auf die Straße, dann in die sozialen Netzwerke und sind seither vermehrt bei etablierten Medien untergekommen.

Mehr lesen

André Elias Mazawi

Die Bildungsrevolution, die noch kommen wird

Die Bildungssysteme der arabischen Welt unterscheiden sich beträchtlich voneinander und stehen mitten im Umbruch. Doch die herrschenden Systeme verhindern durch politische Einmischung in die Universitäten eine kritische Wissenschaft.

Mehr lesen

Carola Richter

Revolution in den Kanälen

Massenmedien und ihre Nutzung in den arabischen Ländern haben keine politische Revolution ausgelöst, sondern erleben selbst eine Umwälzung. Internet und Mobiltelefone bieten den Bürgern die Möglichkeit, zu sehen, zu lesen und selbst zu produzieren.

Mehr lesen

Jugendliche sitzen im Jahr 2011 auf einer Mauer im Libyschen Bengasi.

Amina Nolte

Jugendkulturen auf der Suche nach Freiräumen

Die Visionen und Hoffnungen arabischer Jugendlicher treffen auf vielfältige gesellschaftliche Umstände. Wer sich darin Freiräume erkämpft, entwickelt neue Lebensweisen und Lebensgefühle. Von Sportlern, Künstlern und Aktivisten.

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Coverbild Atlas des Arabischen Frühlings

Atlas des Arabischen Frühlings

Auf die Proteste, Aufstände und Revolutionen im arabischen Raum folgten vielerorts repressive Regime oder Bürgerkriege. Ist der Arabische Frühling also gescheitert? Der Atlas liefert mit Texten, Karten, Bildstrecken und Infografiken einen Überblick über die jüngste Vergangenheit und Gegenwart der Region.Weiter...

Zum Shop

Interaktive Karte

Hier finden Sie eine interaktive Karte zu den Ländern des Arabischen Frühlings.

Mehr lesen auf bpb.de

Dossier

Iran

Iran ist ein sehr junges Land: Drei Viertel der Menschen sind unter 40 Jahren, und sie sind unzufrieden über die wirtschaftliche Situation. Trotz staatlicher Zensur und Repressionen hat sich in Iran eine vielfältige Zivilgesellschaft entwickelt.

Mehr lesen

Informationen zur politischen Bildung

Naher Osten

Was führte zum Arabischen Frühling, der 2011 im Nahen Osten die herrschenden Machtverhältnisse erschütterte? Und welche Bilanz lässt sich fünf Jahre später ziehen? Blick auf eine Region in der Krise.

Mehr lesen