2Menschenrechte im demokratischen Rechtsstaat

Zurück zum Artikel
1 von 2
Erste Tagung des parlamentarischen Rates in Bonn. Am Nachmittag des 1. September 1948 hielt der parlamentarische Rat in Bonn seine erste Sitzung ab. Neben den 65 stimmberechtigten Mitgliedern aus westdeutschen Ländern nahmen Vertreter Berlins mit beratender Stimme an der Sitzung teil.
Unter dem Eindruck der NS-Diktatur und des Weltkriegese sah es der Parlamentarische Rat als seine unmittelbare Pflicht, den Grundrechten einen zentralen Stellenwert beizumessen. (© AP)