Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Europäische Volkspartei (EVP)

Europäische Volkspartei (EVP)

J. Õispuu

Die EVP ist ein Zusammenschluss von christlich-demokratischen und konservativen Parteien in Europa. Als größtes europ. Parteienbündnis umfasst sie 84 Parteien aus 43 Staaten (darunter die dt. CDU/CSU) und arbeitet eng mit der EVP-ED-Fraktion (Europäische Volkspartei und Europäische Demokraten) im Europäischen Parlament zusammen. Im Jahre 1976 gegründet und mit einem ständigen Sekretariat in Brüssel, fungiert sie als eine Kooperationsplattform für Christdemokraten, die sich der Idee eines föderalen Europa verpflichtet fühlen. Bedeutsam sind Treffen von führenden Politikern der EVP (Regierungschefs, Mitglieder der EU-Kommission) im Vorfeld der Treffen des Europäischen Rates, wo diese sich gegenseitig abstimmen. So ist es der EVP in den Jahren 2004 und 2009 gelungen, den Christdemokraten José Manuel Barroso als Kommissionspräsidenten zu bestätigen.

Internet

Literatur

  • Th. Jansen: Die Europäische Volkspartei. Entstehung und Entwicklung, Brüssel 2006.

aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: J. Õispuu

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Berlin 2021

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

Die CDU wurde nach 1945 als interkonfessionelle Partei gegründet. Sie vereint konservative, wirtschaftsliberale und christlich-soziale Positionen. Schwerpunkte des Berliner Wahlprogramms der CDU sind…

Parteien in Deutschland

Die Entwicklung des Parteiensystems seit 1945

Von den zwölf Parteien, die in der Anfangszeit der Bundesrepublik eine mehr oder weniger wichtige Rolle gespielt haben, existieren heute nur noch sechs, wobei zwei schon lange nicht mehr relevant…

Nordrhein-Westfalen 2022

CDU

Die CDU entstand 1945 als überkonfessionelle Partei. Sie orientiert sich an liberalen, konservativen und christlich-sozialen Grundwerten. Seit 2017 führt sie die Landesregierung an.

Schleswig-Holstein 2022

CDU

Die CDU wurde in Schleswig-Holstein 1946 gegründet. Sie vereint konservative, liberale und christlich-soziale Standpunkte. Seit 2017 führt sie die sog. Jamaika-Koalition mit den GRÜNEN und der FDP.