Meine Merkliste

Europäisches System der Zentralbanken (ESZB)

Europäisches System der Zentralbanken (ESZB)

D. Wolf

Das E. ist gemäß EU-Vertrag die institutionelle Struktur des europ. Zentralbankwesens, bestehend aus der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main (EZB) sowie allen Zentralbanken der Mitgliedstaaten. Aufgrund der Tatsache, dass nicht alle EU-Staaten Mitglieder des Euroraumes sind, erweist sich das E. zwar als institutionelle Grundlage der gemeinsamen Geldpolitik in rechtlicher Hinsicht. Doch die für den Euroraum wirksamen geldpolitischen Entscheidungen fallen im EZB-Rat, dem nur die Präsidenten der nationalen Zentralbanken angehören, die den Euro als gemeinsame Währung eingeführt haben. Für diesen engeren Kreis gilt ein hierarchisches Verhältnis: Die nationalen Zentralbanken sind in der Geldpolitik an die Weisungen der Europäischen Zentralbank gebunden. Für den weiteren Kreis der nicht dem Euro angehörigen EU-Staaten gilt dieses Unterstellungsverhältnis nicht. Hier besitzen die nationalen Zentralbanken nach wie vor geldpolitische Autonomie. Im erweiterten Rat, der alle 3 Monate tagt, beteiligen sie sich nur an der Koordination der Geldpolitik mit dem Euroraum sowie an institutionellen Entscheidungen für das ganze E.

aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: D. Wolf

Fussnoten

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Geldpolitik

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

In Krisen erweisen sich Zentralbanken als entscheidend, um ganze Gesellschaften zu stabilisieren. Geldpolitik, die lange als rein technische Verwaltung galt, ist inzwischen zur Tagespolitik geworden.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Spicker
Nur als Download verfügbar

Inflation

Nur als Download verfügbar
  • Pdf

Was bedeutet eigentlich Inflation? Wozu braucht man den fiktiven Warenkorb? Und warum ist eine erhöhte Inflation gefährlich, während eine schleichende sogar erwünscht ist?

  • Pdf
Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Schwarze Null

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Angesichts massiver Neuverschuldung ist das Ziel ausgeglichener Haushalte in weite Ferne gerückt. Die Idee von Sparsamkeit hat Politik und Gesellschaft jedoch so sehr geprägt, dass ein Comeback der…

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Hintergrund aktuell

Vor 60 Jahren: Gründung der Bundesbank

1957 wurde die Deutsche Bundesbank gegründet. Als Zentralbank ist sie die oberste deutsche Bank und Teil des Europäischen Systems der Zentralbanken. Doch Zentralbanken gibt es in anderer Form…