Meine Merkliste

Qibla

Qibla

(von arab. qābala, «Gegenübertreten»), die Richtung gen Interner Link: Mekka, in der Muslime sich im obligator. Interner Link: Gebet verbeugen. In Interner Link: Moscheen ist die Q. durch eine Nische (arab. Interner Link: miḥrāb) in der Wand angezeigt. Wenn Muslime außerhalb von Moscheen, etwa auf der Reise, beten, sind sie darauf angewiesen, die Richtung zu schätzen, etwa mit Hilfe eines Kompasses.

Autor/Autorinnen:Prof. Dr. Ralf Elger, Universität Halle, Orientalistik

Quelle: Elger, Ralf/Friederike Stolleis (Hg.): Kleines Islam-Lexikon. Geschichte - Alltag - Kultur. München: 6., aktualisierte und erweiterte Auflage 2018.

Fussnoten