Meine Merkliste

Mekka

Mekka

(arab. Makka al-­mukarrama, «das geheiligte M.»), die Geburtsstadt des Propheten Interner Link: Muḥammad mit bedeutenden islam. Heiligtümern. In Richtung auf das in der großen Moschee von M. befindliche Heiligtum der Interner Link: Kaaba verrichten Muslime ihr Gebet (Interner Link: Qibla). Es ist ebenso wie andere heilige Orte im Umkreis von M. (der Brunnen Zamzam, Ṣafā- und Marwa-­Hügel, Minā und Muzdalifa) Ziel der Interner Link: Pilgerfahrt. Heute ist M. Hauptstadt der gleichnamigen Region Saudi Arabiens und besitzt etwa 350 000 Einwohner. Während der Pilgerzeit kommen in der Stadt 2 – 2,5 Mio. Menschen zusammen, eine enorme Zahl, die organisatorisch und sicherheitstechnisch von den Behörden viel Aufwand erfordert. Der Zutritt zur Stadt ist Nichtmuslimen verboten.

Autor/Autorinnen:Dr. Abd al-­Halim Ragab, Universität Bamberg, Arabistik und Islamkunde

Quelle: Elger, Ralf/Friederike Stolleis (Hg.): Kleines Islam-Lexikon. Geschichte - Alltag - Kultur. München: 6., aktualisierte und erweiterte Auflage 2018.

Fussnoten