Meine Merkliste

Finanzgerichtsbarkeit

Finanzgerichtsbarkeit

Die F. befasst sich mit der Rechtmäßigkeit von Abgabenangelegenheiten, insb. von Steuer- und sonstigen Bescheiden der Finanzämter sowie der Zollbehörden. Die Finanzgerichtsordnung legt das ordnungsgemäße Verfahren der F. fest. Die F. hat in DEU zwei Instanzen: die Finanzgerichte (als obere Landesgerichte) und den Interner Link: Bundesfinanzhof (BFH) mit Sitz in München.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Hintergrund aktuell

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer

Das Bundesverfassungsgericht hat am 10. April die Grundsteuer in ihrer bisherigen Form für grundgesetzwidrig erklärt. Keine zwei Jahre bleiben dem Gesetzgeber, um ein neues Gesetz zu beschließen.…