Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Medienpolitik

Medienpolitik

M. bezeichnet politische Aktivitäten und Maßnahmen der Gesetzgeber (Land, Bund, Interner Link: Europäische Union (EU)), die auf die Beeinflussung und Steuerung sowohl der technischen, ökonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen als auch des laufenden Betriebs der Massenmedien zielen. Aufgrund der wirtschaftlichen Bedeutung und der damit verbundenen wirtschaftlichen Konzentration der Medienindustrie ist ein wichtiges Ziel der europäischen M. die Wahrung nationaler und regionaler Vielfalt.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Thema im Unterricht
0,00 €

Medien für Einsteiger

0,00 €
  • Pdf

Medien ermöglichen uns Information, Kommunikation und Teilhabe. Aber welche Medien gibt es eigentlich? Und vor welchen Herausforderungen stehen wir bei der Mediennutzung?

  • Pdf
Video Dauer
Webvideo

Sandra und ich sagen euch die WAHRHEIT.

In einem "Behind the Scenes", zeigen El Margo und SelfieSandra, wie Fake Nachrichten für die Instagram-News-Seite erstellt wurden und geben Tipps, wie Fake News zu erkennen sind.

Video Dauer
Webvideo

Ich werde Nachrichtensprecherin

Was hat es mit der Instagram-News-Seite aus El Margos Video auf sich? In diesem Video folgt die Auflösung. Außerdem ist SelfieSandra als seriöse Nachrichtensprecherin zu sehen und erklärt in…

Video Dauer
Webvideo

ICH LEUGNE CORONA?!

Auf der Suche nach neuem Material für ein Video wird El Margo auf eine Instagram-News-Seite aufmerksam, die ihn und SelfieSandra als vermeintliche Corona-Leugner darstellen. Was hat es damit auf sich?

Video Dauer
Dokumentarfilm

Aggregat

Aggregat zeigt verschiedene Situationen der politischen Gegenwart in Deutschland, u.a. einen Kreisparteitag in Meißen, eine Redaktionssitzung, eine Pegida-Demo am Tag der Deutschen Einheit,…