Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Miliz | bpb.de

Miliz

[lat.] M. hat zwei Bedeutungen: a) reguläre oder militärähnlich organisierte Polizeikräfte bzw. b) militärische Kräfte, wie Bürgerheere oder Widerstands- bzw. Untergrundgruppen.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Russland-Analysen

Analyse: Russische PMCs im Nahen Osten und Afrika

In Russland gibt es eine lange Tradition, staatliche Gewalt zu delegieren. Private Milizen, Sicherheits- und Militärunternehmen bieten ihre Dienste an – nicht nur für den Kampf in der Ukraine.

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Nato

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Seit ihrer Gründung steht die Nato vor einer komplexen Aufgabe: Unterschiedliche Mitgliedstaaten integrieren und zugleich Interessenskonflikte in tragfähige Entscheidungen überführen.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Schriftenreihe
4,50 €

Fremdenlegion

4,50 €

Um die französische Fremdenlegion ranken sich etliche Mythen. Eckhard Michels setzt diesen eine fundierte Darstellung von Geschichte und Gegenwart der wohl bekanntesten Söldnerarmee der Welt entgegen.

Länder-Analysen

Aufmarsch an der Grenze der Ukraine

Seit 2014 vertritt Russland offiziell die Position, dass es keine am Ukraine-Konflikt beteiligte Partei ist. Durch den Aufmarsch des russischen Militärs an der ukrainischen Grenze hat sich der…