Meine Merkliste

Reparation

Reparation

[lat.: wiederherstellen] R. (auch Kriegsentschädigungen) bezeichnet Leistungen, die nach kriegerischen Konflikten vom Besiegten an den Sieger zu entrichten sind, um den dort entstandenen Schaden und die entstandenen Kosten wieder gutzumachen.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Siehe auch:

Fussnoten

Weitere Inhalte

Artikel

Ach, Germanski

Vor mehr als fünfzig Jahren wurde Stalingrad 1961 in Wolgograd umbenannt. Die Stadt an der Wolga, in der vom November 1942 bis März 1943 700.000 Menschen starben, sollte endlich eine ganz normale…

Schulnewsletter

April 2015: 70 Jahre Kriegsende - Der Zweite Weltkrieg

8. Mai 1945: Europa liegt in Trümmern - der Krieg ist beendet. Mehr als 60 Millionen Menschen hatten ihr Leben verloren - auf dem Kriegsfeld gefallen, in Lagern ermordet, auf der Flucht umgekommen,…

Dossier

Der Zweite Weltkrieg

Am 8. Mai 1945 endete mit der vollständigen Kapitulation der Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Europa. Als rasseideologischer Vernichtungskrieg hatte er Millionen Menschen das Leben gekostet.

Artikel

Die Marneschlachten 1914 und 1918

Gleich zweimal bedeutete die Marne eine Wende im Verlauf des Ersten Weltkriegs. 1914 wurde der Vormarsch der Deutschen gestoppt, aus dem Bewegungskrieg wurde ein Stellungskrieg. 1918 markierte die…

Artikel

Die Kraft des Ortes

Mit dem Musée de la Grande Guerre in Meaux erinnert Frankreich an die Schrecken des Ersten Weltkrieges. Im Zentrum stehen weniger Geschichtspolitik und Geopolitik als vielmehr die Schlachten an der…

Artikel

Mit dem Taxi an die Marne

Das "Wunder von der Marne" wurde der französische Sieg im September 1914 über die Deutschen genannt. Zu diesem Wunder gehörte auch ein Mythos. Einen wichtigen Beitrag zum Sieg bei der ersten…