Meine Merkliste

Wer soll denn hier was ändern, wenn nicht wir?

AV-Medienkatalog Stichwortregister

Wer soll denn hier was ändern, wenn nicht wir?

/ 1 Minute zu lesen

Heike Mundzeck und Kameramann Wolfgang Fischer reisten kurz nach der Vereinigung Deutschlands durch die neuen Bundesländer und interviewten Jugendliche, die sich über ihre ersten Erfahrungen mit den Veränderungen in ihrem Lebensalltag und den ungewohnten demokratischen Spielregeln äußern.

Buch: Heike Mundzeck
Produktion: Allcom, Bundesrepublik Deutschland 1991
Format: 32 Min. - VHS-Video - farbig
Stichworte: Jugend - Schule
FSK: o. Altersbeschränkung
Kategorie: Dokumentarfilm

Inhalt: Heike Mundzeck und Kameramann Wolfgang Fischer reisten kurz nach der Vereinigung Deutschlands durch die neuen Bundesländer und interviewten Jugendliche, die sich über ihre ersten Erfahrungen mit den Veränderungen in ihrem Lebensalltag und den ungewohnten demokratischen Spielregeln äußern.

Durch die Unterschiedlichkeit der Interviewpartner breitet sich vor dem Zuschauer ein buntgefächertes Meinungsspektrum aus. Der Film, der Probleme, Ängste und Hoffnungen offenbart, ist geeignet, um bei westdeutschen Jugendlichen Einsichten, Nachdenklichkeit und Verständnis hervorzurufen und um Ostdeutsche zur Reflektion ihrer Situation zu veranlassen sowie ihnen den Mut zum Bleiben zu geben.

Vorwissen ist für diesen Film nicht vonnöten. Kenntnisse über das Leben der Jugendlichen in der DDR würden jedoch bei Westdeutschen das Verständnis verbessern. Da es sich um eine Aneinanderreihung von Interviews handelt, die in keiner Beziehung zueinander stehen, kann der Film auch in Sequenzen vorgeführt werden.

Fussnoten