Frau in Videothek vor Regal mit DVDs

15.1.2013

Rheinland-Pfalz

Kreisverwaltung Altenkirchen
- Kreismedienzentrum -
Parkstraße 1, 57609 Altenkirchen
Telefon 02681/812251

Kreisverwaltung Alzey-Worms
Kreisbildstelle
Theodor-Heuss-Ring 2, 55232 Alzey
Telefon 06731/408-600

Kreisbildstelle Rhein-Lahn-Kreis
Insel Silberau, 56130 Bad Ems
Telefon 02603/972208

AV-Medienzentrum Neustadt - Bad Dürkheim
Schulstraße 12, 67435 Neustadt (Ortsteil Mußbach)
Telefon 06321/968793/4

Kreisverwaltung Bad Kreuznach
AV-Medienzentrale / Kreisbildstelle
Salinenstraße 47, 55543 Bad Kreuznach
Telefon 0671/803-262

Medienzentrum Kreis Ahrweiler
Kreisverwaltung
Wilhelmstraße 24-30
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon 02641/975-327

Kreismedienzentrum Birkenfeld
Brechkaul 14, 55765 Birkenfeld
Telefon 06782/981540

Kreismedienzentrum Bitburg-Prüm
Trierer Straße 3, 54634 Bitburg
Telefon 06561/15-156

Kreisbildstelle Cochem-Zell
Ravenéstraße 4, 56812 Cochem
Telefon 02671/61-121

Medienzentrum Kreis Daun
Freiherr-vom-Stein-Straße 15, 54550 Daun
Telefon 06592/985163


Das Internet hat unsere Kommunikationskultur nachhaltig verändert – vor allem für Jugendliche, die mit digitalen Medien aufgewachsen sind. Kinofenster.de untersucht, wie das Smartphone den Alltag der Digital Natives prägt, welche Bedeutung die Neuen Medien für die Bildung und wie sie Eingang in filmische Erzählwelten gefunden haben. Passend zum Thema gibt es Unterrichtsmaterial von der Grundschule bis zur Oberstufe.

Mehr lesen auf kinofenster.de

Dossier

Film

Ungeachtet der Bedeutung neuer digitaler Entwicklungen spielt auch der Film als historisch gewachsene und nach wie vor sehr massenwirksame Kunstform eine zentrale Rolle für die Medienbildung. Die Frage nach dem Wie und Warum filmischer Darstellungformen ist dabei wesentlich für eine mündige Rezeption und sachkundige Einordnung der dargebotenen fiktionalen wie auch dokumentarischen Stoffe. Jeder Film spiegelt stets seine sozialen und kulturellen Kontexte wider. Daher ist es wichtig, das Medium nicht nur als mehr oder minder künstlerisch ambitioniertes Unterhaltsprodukt zu betrachten, sondern sich immer auch kritisch mit seinen offenen und verborgenen politisch-ideologischen Botschaften auseinanderzusetzen - und der Art und Weise, wie sie vermittelt werden.

Mehr lesen