Frau in Videothek vor Regal mit DVDs

15.1.2013

Sachsen

Kreismedienstelle Bautzen
Dresdener Straße 14, 02625 Bautzen
Telefon 03591/396373

Stadtmedienstelle Chemnitz
Augsburger Straße 32, 09126 Chemnitz
Telefon 0371/5619050

Kreismedienstelle Weißeritzkreis
Weißeritzstraße 11, 01744 Dippoldiswalde
Telefon 03504/6203376

Kreismedienstelle Döbeln
Friedrichstraße 21, 04720 Döbeln
Telefon 03431/610450

Landeshauptstadt Dresden
-Schulverwaltungsamt-
Marienberger Str. 5, 01279 Dresden
Telefon 0351/2522635

Medienstelle Eilenburg
Dr. Belian-Straße 4, 04838 Eilenburg
Telefon 03423/663466

Landratsamt Vogtlandkreis
Kreismedienstelle
Friedrich-Engels-Straße 22
08223 Falkenstein
Telefon 03745/7840-45

Evangelischer Kirchenkreisverband
Schlesische Oberlausitz
Schlaurother Straße 11, 02827 Görlitz
Telefon 03581/744104

Kreismedienstelle Grimma
Karl-Marx-Straße 22, 04668 Grimma
Telefon 03437/984570

Landratsamt Riesa-Großenhain
Kreismedienstelle
Remote Platz 8, 01558 Großenhain
Telefon 03522/303565


Das Internet hat unsere Kommunikationskultur nachhaltig verändert – vor allem für Jugendliche, die mit digitalen Medien aufgewachsen sind. Kinofenster.de untersucht, wie das Smartphone den Alltag der Digital Natives prägt, welche Bedeutung die Neuen Medien für die Bildung und wie sie Eingang in filmische Erzählwelten gefunden haben. Passend zum Thema gibt es Unterrichtsmaterial von der Grundschule bis zur Oberstufe.

Mehr lesen auf kinofenster.de

Dossier

Film

Ungeachtet der Bedeutung neuer digitaler Entwicklungen spielt auch der Film als historisch gewachsene und nach wie vor sehr massenwirksame Kunstform eine zentrale Rolle für die Medienbildung. Die Frage nach dem Wie und Warum filmischer Darstellungformen ist dabei wesentlich für eine mündige Rezeption und sachkundige Einordnung der dargebotenen fiktionalen wie auch dokumentarischen Stoffe. Jeder Film spiegelt stets seine sozialen und kulturellen Kontexte wider. Daher ist es wichtig, das Medium nicht nur als mehr oder minder künstlerisch ambitioniertes Unterhaltsprodukt zu betrachten, sondern sich immer auch kritisch mit seinen offenen und verborgenen politisch-ideologischen Botschaften auseinanderzusetzen - und der Art und Weise, wie sie vermittelt werden.

Mehr lesen