Ein Volkskanzler

Von und mit: Ruth Marie Kröger, Helge Schmidt und Marion Troja, Text: Maximilian Steinbeis

von: Maximilian Steinbeis

Das Gedankenexperiment "Ein Volkskanzler" nimmt die Zuschauer/-innen mit auf eine Reise von der Demokratie in den Autoritarismus. Ganz behutsam, aber mit eindeutigem Ausgang.

Inhalt

Mal angenommen, es käme einer. Einer, der die Menschen begeistert und mit Hoffnung erfüllt. Einer, der sie mobilisiert und ihnen Schwung verleiht. Einer, der Krise kann. Und mal angenommen, dieser eine hat Erfolg.

Wie Grundrechte unter den Augen aller ausgehöhlt und umgebaut werden, wie kurz der Weg von der Demokratie zur Diktatur ist, vollzieht dieses Gedankenexperiment in sechs Schritten. Der Journalist und Verfassungsexperte Maximilian Steinbeis hat die politischen Ereignisse in Ungarn, Russland und Polen beobachtet und erkennt Muster, denen dieser eine auch in Deutschland folgen könnte. Das Theaterstück basiert auf Steinbeis‘ Essay "Ein Volkskanzler" (https://verfassungsblog.de/ein-volkskanzler/).

Schauspiel: Ruth Marie Kröger, Regie: Helge Schmidt, Dramaturgie: Marion Troja, Text: Maximilian Steinbeis, Ausstattung: Lani Tran-Duc, Technik: Sönke C. Herm, Produktionsleitung: Katrina Mäntele

Weitere Informationen

  • Schauspiel: Ruth Marie Kröger

  • Regie: Helge Schmidt

  • Dramaturgie: Marion Troja

  • Text: Maximilian Steinbeis

  • Ausstattung: Lani Tran-Duc

  • Technik: Sönke C. Herm

  • Produktionsleitung: Katrina Mäntele

  • Filmkonzept: Martin Prinoth

  • Maske: Janine Drost

  • Tonaufnahmen: René Huthwelker

  • Fotograf Vorschaubild: Philip Artus

  • Produktion: 04.2021

  • Spieldauer: 00:33:51

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Maximilian Steinbeis für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.