30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Gemeinschaftliches Sortenamt (CPVO)

Das G. [engl.: Community Plant Variety Office] wurde 1994 durch eine Verordnung des Rates der EU gegründet. Seit 1997 hat es seinen Sitz in Angers, Frankreich. Es vergibt gewerbliche Schutzrechte für Pflanzen, die vergleichbar mit einem Patent sind und europaweit gelten. Bis Ende 2018 wurden 50.395 Anträge für Sortenschutz von Nutzpflanzen, Obst, Gemüse sowie Zierpflanzen wurden durch das Amt positiv beschieden. Eine Besonderheit des CPVO ist, dass es weitgehend ohne finanzielle Unterstützung der Europäischen Gemeinschaft auskommt, d. h. sich selbst finanziert. Das Budget für 2018 betrug 17,6 Mio. €., und 2019 arbeiteten 51 Mitarbeiter für das G.

Internet



aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: T.-C. Bartsch



Lexika-Suche

Dossier

Die Europäische Union

Für viele ist die EU ein fremdes Gebilde. Dabei wird sie immer wichtiger. Das Dossier bietet einen lexikalischen Überblick: Warum gibt es die Union der 28? Wer macht was in der EU? Und wie sieht die Zukunft aus?

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

APuZ 12/2014: Europawahl 2014

Europawahl 2014

Ende Mai 2014 sind die EU-Bürger aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Das Votu...

Europas Grenzen APuZ 47/2013

Europas Grenzen

Binnen- und Fluchtmigration prägen seit Jahrhunderten die Geschichte Europas. In der Diskussion, ab...

Coverbild fluter Europa

Europa

Europa ist mehr als nur ein Kontinent. Es ist ein schillernder Begriff, für Millionen Menschen allt...

Zum Shop

Dossier

Europawahl 2014

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. Auf dieser Seite informiert die bpb unter anderem über die Hintergründe der Wahl, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlverfahren.

Mehr lesen