30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Vier Motoren für Europa

Die V. sind eine 1988 gegründete Arbeitsgemeinschaft der Regionen Baden-Württemberg, Katalonien, Lombardei und Rhône-Alpes; assoziierte Mitglieder sind Wales und Flandern. Die Gründung der V. steht im Zusammenhang mit dem seit Anfang der 1990er-Jahre diskutierten Projekt und Leitbild eines »Europas der Regionen«. Das Gründungsmemorandum der V. nennt als Ziele u. a. die Verbesserung der Verkehrs- und Telekommunikationsinfrastruktur zwischen den Regionen, die abgestimmte Interessenvertretung bei Aktivitäten außerhalb Europas und die enge Zusammenarbeit in Forschung, Technologie und Kultur. Die rechtlich weitgehend unverbindliche Kooperation umfasst die jährlich stattfindende Konferenz der Regionspräsidenten sowie die nach Bedarf tagenden Arbeitsgruppen auf Beamtenebene. Zu den Aktivitäten der V. zählen u. a. die Verabschiedung politischer Stellungnahmen, die Organisation gemeinsamer Ausstellungsprojekte und die Entsendung sog. technischer und wirtschaftlicher Missionen in nicht europ. Drittländer. Seit 2009 besteht ein Kooperationsabkommen mit der südamerik. Arbeitsgemeinschaft »Vier Motoren für den Mercosur«. Im Mittelpunkt der V. steht die Nutzung wirtschaftlicher Synergieeffekte und die gemeinsame Interessenvertretung bei den EU-Institutionen.

Internet

Literatur

  • T. Fischer/S. Frech (Hg.): Baden-Württemberg und seine Partnerregionen, Stuttgart 2001.
  • M. Knodt: Baden-Württemberg in der Mitte Europas: Partnerregionen und grenzüberschreitende Zusammenarbeit, in: S. Frech u. a. (Hg.): Handbuch Europapolitik, Stuttgart 2009, S. 42-60.
  • P. Zimmermann-Steinhart: Interregionale Kooperation am Beispiel der Initiative »Vier Motoren für Europa«, in: R. Hrbek (Hg.): Außenbeziehungen von Regionen in Europa und der Welt, Baden-Baden 2003, S. 69-82.

Siehe auch:
Europa der Regionen

aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: M. Schöller



Lexika-Suche

Dossier

Die Europäische Union

Für viele ist die EU ein fremdes Gebilde. Dabei wird sie immer wichtiger. Das Dossier bietet einen lexikalischen Überblick: Warum gibt es die Union der 28? Wer macht was in der EU? Und wie sieht die Zukunft aus?

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

APuZ 12/2014: Europawahl 2014

Europawahl 2014

Ende Mai 2014 sind die EU-Bürger aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Das Votu...

Europas Grenzen APuZ 47/2013

Europas Grenzen

Binnen- und Fluchtmigration prägen seit Jahrhunderten die Geschichte Europas. In der Diskussion, ab...

Coverbild fluter Europa

Europa

Europa ist mehr als nur ein Kontinent. Es ist ein schillernder Begriff, für Millionen Menschen allt...

Zum Shop

Dossier

Europawahl 2014

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. Auf dieser Seite informiert die bpb unter anderem über die Hintergründe der Wahl, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlverfahren.

Mehr lesen