30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Eurochequeverfahren

Das Ende 2001 ausgelaufene Eurochequesystem (EC-System) bestand aus einheitlich gestalteten Scheckvordrucken, den Eurocheques, und Scheckkarten, den EC-Karten (siehe dort), die von Banken in zahlreichen europäischen Ländern ausgegeben wurden (in Deutschland seit 1972).

Durch die EC-Karte garantierte die bezogene Bank dem Empfänger eines Eurocheques dessen Einlösung bis zu einem bestimmten Höchstbetrag (in Deutschland seit 1985: 400 DM). Mit der EC-Karte (siehe dort) allein kann bargeldlos bezahlt werden. Nachdem in Europa ein dichtes Netz von Geldautomaten besteht, ist das Eurochequeverfahren deshalb zum 31. 12. 2001 ausgelaufen.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen