Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Terror und Rechtsstaat

Terror und Rechtsstaat Themenblätter im Unterricht Nr. 13

von Dürr, Dr. Karlheinz

Produktvorschau

Allgemeine Informationen

Inhaltsbeschreibung

"Terrorismus ist die Geißel unserer Zeit." Seine Ursachen sind so vielfältig wie seine Organisationsformen und Stratgegien. Er gründet auf dem anwachsenden Fanatismus nationalistischer, religiöser oder ideologischer Prägung. Die Demokratie scheint sich dagegen als extrem verwundbar zu erweisen. Lässt sich der Terror, den Islamisten als "heiligen Krieg" ansehen, überhaupt bekämpfen, ohne demokratische Grundfreiheiten aufgeben zu müssen?

Als Reaktion auf den 11.September und die nachfolgenden Diskussionen wurde dieses "Themenblatt im Unterricht" konzipiert. Die Arbeitsblätter fragen die Schülerinnen und Schüler nach ihren persönlichen Reaktionen auf den 11. September, nach den Gründen des Terrorismus und ihren Einschätzungen der Gegenmaßnahmen.

Weiterhin thematisiert das Arbeitsblatt die verfassungsrechtlichen Grundlagen unserer Demokratie. Daraus soll sich eine Diskussion entwickeln, welche Maßnahmen die Demokratie gegen den Terrorismus unternehmen darf, welche möglich sein dürften und welche nicht.

Der sechsseitige Lehrerteil beschreibt Formen, Ziele, Geschichte und zukünftige Entwicklungen des Terrorismus. Zudem werden Gegenmaßnahmen der Demokratie - wie etwa das Anti-Terror-Paket I und II - erläutert und muslimische Gegenpositionen zu Terror und Gewalt dargestellt.

Die Ausgabe der Themenblätter enthält einen Klassensatz von 27 doppelseitigen (identischen) Arbeitsblättern im Abreißblock. Hintergrundinformationen für Lehrkräfte bieten einen Überblick über das Thema und geben Hinweise für den Einsatz des Arbeitsblattes und der Kopiervorlagen im Unterricht.

Produktinformation

Bestellnummer:

5363

Reihe:

Themenblätter im Unterricht

Autor/-innen:

Dürr, Dr. Karlheinz

Ausgabe:

Nr. 13

Seiten:

64

Erscheinungsdatum:

15.10.2001

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

München 1972

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

"München 1972" ist die Geschichte eines beispiellosen Behördenversagens. Angehörige der Opfer müssen bis heute um Erinnerung kämpfen. Heute ist es an der Zeit, für lückenlose Aufklärung zu sorgen.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Freiheit und Sicherheit

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Freiheit und Sicherheit sind Grundbedürfnisse des Menschen, beide bedingen sich gegenseitig. Gerade in gesellschaftlichen Krisenzeiten scheint die Balance zwischen beiden Werten jedoch gestört.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Informationen zur politischen Bildung Nr. 351/2022

Die Europäische Union als Rechtsstaat

Auch die Europäische Union ist rechtsstaatlich organisiert. Rechtsstaatsfeindliche Tendenzen in einigen Mitgliedstaaten verlangen jedoch nach besonderen Resilienzen des europäischen Rechtsstaats.

Informationen zur politischen Bildung
0,00 €

Rechtsstaat

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf

Rechtsstaat und Rechtsstaatlichkeit sind oft genutzte Begriffe. Diese Darstellung zeigt Entwicklungen, Erscheinungsformen und Herausforderungen des Rechtsstaates in Deutschland, Europa und der Welt.

  • Online lesen
  • Pdf
Schriftenreihe
4,50 €

Rechte Richter und Staatsanwälte

4,50 €

Richter und Staatsanwälte müssen ihr Amt politisch neutral ausüben. Joachim Wagner zeigt anhand mehrerer Fälle auf, welche Gefahr davon ausgeht, wenn rechte Gesinnung die Rechtsfindung beeinflusst.

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Schon von PNR gehört?

Sagt Dir "PNR" etwas? Das sind Fluggastdaten (Passenger Name Record), die seit 2016 von allen Fluggästen in der EU gespeichert werden. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass…