Meine Merkliste

Frankreich

Frankreich fluter Nr. 62

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 0 € und 0 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Externer Link: Zum Heft auf fluter.de Externer Link: Zum fluter-Abo

Frankreich ist mehr als nur ein Nachbar Deutschlands. Die beiden Länder verbindet eine lange Geschichte. Angesichts brutaler Auseinandersetzungen in der Vergangenheit ist die deutsch-französische Verständigung als Motor der europäischen Einigung fast ein Wunder. Sie hat uns seit Generationen einen Alltag friedlicher Normalität und Verbundenheit gebracht.

Was nach außen in Europa gelang, steht im Inneren für Frankreich mittlerweile infrage. Die soziale Spaltung hat durch die globale Finanz- und Wirtschaftskrise zugenommen, den dynamischen Zentren stehen Regionen gegenüber, die abgehängt sind. Hier wird der Rechtspopulismus immer wieder mehrheitsfähig. Und die nur sehr zögerlich aufgearbeitete koloniale Vergangenheit kehrt auch in den Gestalten des Terrorismus von heute wieder. Die unvollendete, heute zum Teil gescheiterte Integration und der grassierende Rassismus verschärfen die ohnehin entfalteten Konflikte der französischen Gesellschaft.

Frankreich hat dennoch alles, um seiner Krisen Herr zu werden. Seine Wirtschaft ist stärker, als es scheint, seine Kultur reich und bewundert. Staatlich vorangetriebene Infrastrukturen sind Ausdruck von Gestaltungswillen und Zukunftsoptimismus. Wird es gelingen, das Land weiter zu modernisieren und den sozialen und kulturellen Ausgleich zu erneuern? Welche Rolle und Position wird es in Europa und in der Welt einnehmen? Die Antworten, die in Frankreich nach der Wahl gefunden werden, sind entscheidend. Gerade auch für uns in Deutschland und Europa.

Produktinformation

Bestellnummer:

5862

Reihe:

fluter

Herausgeber/-innen:

bpb

Ausgabe:

Nr. 62

Seiten:

50

Erscheinungsdatum:

15.03.2017

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Video Dauer
Video

Fühlt ihr euch sicher?

Wie sicher fühlen sich die Menschen in Deutschland? Was ist ihnen wichtiger: Sicherheit oder Freiheit? Worauf könnten sie für mehr Sicherheit verzichten? Netzdebatte hat sich in Berlin umgehört…

Islamismus

Virtueller Jihad

Die fehlgeschlagenen Attacken der Kofferbomber 2006 und die vereitelten Pläne der Terrorzelle aus Ulm und Saarbrücken 2007 sind deutliche Warnungen: Der Jihad der Extremisten hat Deutschland…

Video Dauer
Video

Zu Hause bei Rron in Berlin, Deutschland

Rron wünscht sich, dass Menschen mehr Zeit haben, um sich kreativ und politisch einzubringen. Die Videoserie porträtiert 13 Menschen, die in Südosteuropa leben oder dort ihre Wurzeln haben.