Meine Merkliste Geteilte Merkliste

CO2

CO2 fluter Nr. 35

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 0 € und 0 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Externer Link: Mehr zum Heft auf fluter.de Externer Link: Zum fluter-Abo

CO2 – ein Gas wird zur Chiffre. Sie zeigt an, was lange ausgeblendet wurde: unsere Wirtschafts- und Gesellschaftsform hat den verkehrten Stoffwechsel. Er ist permanent auf Verschleiß gestellt: Der Preis für den technologischen Fortschritt und wachsenden Wohlstand bleibt das, was verharmlosend als Umweltverschmutzung bezeichnet wird. Es ist allerdings mehr als nur Schmutz und lässt sich nicht einfach wegwischen.

CO2 als Leitwährung für die Erfassung des Treibhauseffekts zeigt an, dass es längst um die Grundlagen unserer Lebensform geht. Wenn der Klimawandel die Ausmaße annimmt, die in den "Worst-Case"-Szenarien der Naturwissenschaftler skizziert werden, nützt Coolness inmitten der Warenwelt auch nichts mehr.

"Wo aber Gefahr ist, wächst Das Rettende auch." Hierfür muss allerdings das naturwissenschaftlich Erkannte auch politisch werden. Das meint mehr als weltweit abgestimmtes entschiedenes Handeln der politischen Klassen, also Gesetze, Verordnungen etc. Da es ums Ganze geht, geht es uns alle und alle Bereiche an. Die eigenen Entscheidungen im Alltag werden politisch ebenso wie Wirtschafts- und sogar Designfragen.

Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass es längst viele Bewegungen gibt, diese Veränderungen möglich, lebenswert und gestaltbar zu machen. Das fängt in der heimischen WG an, geht über neue Designprinzipien und Onlineplattformen wie Utopia bis hin zu den Ambitionen des Geo-Engineering. Und zumindest gibt es mit dem Weltklimarat einen weltweiten Zusammenschluss von Naturwissenschaftlern, die ihre Erkenntnisse systematisch so aufbereiten, dass das Wissen auch für Nichtexperten greifbar wird.

Selbst die neuen Supermächte des Ressourcenverbrauchs wie Indien und China sind längst nicht so untätig, wie das Scheitern des letzten Klimagipfels suggerierte. All das ist ein Prozess voller Pannen, Rückschläge und massiver Widerstände. Und der Ausgang ist völlig offen. Immerhin: Es liegt was in der Luft – wir sollten was draus machen.

Produktinformation

Bestellnummer:

5835

Reihe:

fluter

Herausgeber/-innen:

Bundeszentrale für politische Bildung

Seiten:

50

Erscheinungsdatum:

15.06.2010

Weitere Inhalte

fluter
0,00 €

Klimawandel

0,00 €
  • Pdf

Alle reden über das Klima als Krise, doch was wissen wir wirklich über den Klimawandel? Wie und wann werden wir ihn spüren - und bei wem ist er längst angekommen? Nicht nur bei den Eisbären, so…

  • Pdf
Zahlen und Fakten 3D

CO2-Emissionen

2011 wurden weltweit über 32 Mrd. Tonnen CO2 ausgestoßen. Deutschlands Anteil lag bei 2,2 Prozent. Mit 11 Tonnen pro Kopf liegt Deutschland damit weit über dem Niveau von 3,8 Tonnen, das die…

Zahlen und Fakten

Internationale Verträge – Klimaschutz

Ein prominentes Beispiel für Global Governance, also dem Regieren im politischen Mehrebenensystem, ist die Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen. Im Rahmen der Konvention unterzeichneten die…

Zahlen und Fakten

Erderwärmung

Die zwanzig Jahre mit der höchsten Durchschnittstemperatur in den letzten 150 Jahren entfallen alle auf den Zeitraum 1990 bis 2015. Und wahrscheinlich waren die Jahre 1983 bis 2012 die wärmste…

fluter
0,00 €

Ab ins Grüne! - Natur

0,00 €
  • Pdf

Ab ins Grüne! - Die Natur ist im April Thema bei fluter. Im Heft und online unter fluter.de geht es darum, wie wir Menschen Natur bewahren und beherrschen. fluter-Leser und Experten sprechen über…

  • Pdf
Umweltpolitik

Klimawandel und Klimaschutz

Die Temperaturen auf der Erde steigen - nicht zuletzt infolge menschlicher Aktivitäten. Um die Auswirkungen des Klimawandels zu begrenzen, muss der Ausstoß von Treibhausgasen weltweit reduziert…