Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Literaturjournal

Literaturjournal

Dem Alltag in der DDR widmen sich zahlreiche neue Bücher. Anhand von Fotos, von Gebrauchsgegenständen, alternativen, subkulturellen Lebensformen und Reportagen wird die Alltagsgeschichte der DDR in ganz verschiedenen Facetten, gesellschaftlichen Bereichen und Spannungsfeldern dargestellt, etwa im Bereich der Wohnungspolitik und im Verhältnis zwischen dem SED-Staat und den Kirchen. Selbst Comics widmen sich dem Alltag während der deutschen Teilung, die auch im Mittelpunkt einiger neuer wissenschaftlicher Publikationen und Quellensammlungen steht.