Meine Merkliste

Wirtschaftsgeschichte

Wirtschaftsgeschichte

Die Wirtschaft ist (ein) Motor der gesellschaftlichen Entwicklung, unabhängig vom politischen System. Wie zufrieden die Bevölkerung damit war und ist, bemisst sich nicht zuletzt auch am wirtschaftlichen Fortschritt. Dementsprechend kam der Wirtschaft auch während des Systemwettstreits des Kalten Krieges eine zentrale Bedeutung zu. Seit der Wiedervereinigung bestimmt sie wesentlich die Antwort auf die Frage nach den Erfolgen bei der Gestaltung der Einheit.