Meine Merkliste Geteilte Merkliste

Grundlagen

Grundlagen

Am 1. Januar 2008 trat der "zweite Korb" der deutschen Urheberrechtsreform nach langem Streit in Kraft. Er zeigt die vielfältigen Interessen, die seit den ersten Druckrechten in der Neuzeit auf diesem Feld miteinander ringen: Urheber, Verlage, Nutzer, die Öffentlichkeit, Verwertungsgesellschaften und Technikanbieter. Das Recht erscheint so wie ein "Dschungel" aus widersprüchlichen Gesetzen und gegensätzlichen Interessen. Um die Orientierung in diesem Dschungel zu erleichtern, werden hier die wichtigsten Begriffe, Akteure und aktuellen Streitfelder vorgestellt, die heute immer wieder zur Sprache kommen.